Schulkameraden haben mich ausgelacht wegen einen Praktikum beim Frisur!

9 Antworten

sie sind einfach etwas unreif und dumm. natürlich ist es kein gutbezahlter job. wenn du allerdings einen eigenen laden aufmachst oder irgendwann stars frisierst, sieht das wieder anders aus. aber alleine aufs geld würde ich eh nicht achten sondern mir den beruf suchen, der mir wirklich gefällt. und "dumme hauptschüler" ist auch kein gut durchdachter begriff. mein partner war früher einfach verträumt,nicht dumm, kam aber daher in die hs. hat aber danach realschule,dann abi gemacht und mittlerweile sein studium fertig. nicht jeder ist dumm der auf der hs landet

Ich weis ja garnicht so schlecht verdienen sie jetzt nicht so 1.400-1.500 ist drinnen wenn du gute und viele Kunden hast. In meine schule wollen viele Frisuer werden und jeder respektiert jeden was er oder sie machen will das einziege ist das Autor die werden ausgelacht

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ist doch Deine Sache, wenn es dir Spaß macht.

Gibt genug Hairstylisten welche sehr erfolgreich sind.
Und zu einem Frisör geht nahezu jeder irgendwann mal, im Prinzip ein sehr gesicherter Beruf der immer Kunden hat ;-)

Nein, Friseure sind Künstler. Sie können sogar aus hässlichen Köpfen schöne machen und umgekehrt

Deine Mitschüler sollten mal bei Ihrem Friseur die Aussage wiederholen...

Sicherlich ist die Masse der Friseure in Deutschland nicht sehr gut bezahlt (´ne Freundin von mir arbeitet in der Branche und für das Geld, das Sie am Monatsende rausbekommt würden andere sicher nicht jeden Tag arbeiten gehen - sondern lieber ne Runde hartzen)

Andererseits gibt es natürlich auch Star-Friseure (Udo Walz & Co) die sich bestimmt keine Geldsorgen machen müssen.

Mein Rat: Steh über den Aussagen deiner Mitschüler - Jede Sache hat 2 Seiten ... du musst Sie nur von der richtigen Seite betrachten

Was möchtest Du wissen?