Schuljahr überspringen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fühlst du dich denn unterfordert? Ich würde es dir nicht empfehlen, einfach nur eine Klasse zu überspringen, wenn du überall eine 1 hast. Das ist (bitte versteh das nicht falsch) noch nicht sooo unglaublich herausragend. Wenn du eine Klasse überspringen willst, musst du nicht nur den gelernten Stoff richtig wiedergeben können (denn genau das reicht für eine 1 aus), sondern den Stoff des übersprungenen Jahres in den Ferien autodidaktisch lernen.

Aber wenn du trotzdem willst, kommt es auf das Bundesland an, ob du darfst. Manchmal ist es nicht möglich, die 6. Klasse zu überspringen. Gerade weil da man noch eine zusätzliche Fremdsprache anfängt, ist es auch nicht empfehlenswert.

Theoretisch und gesetzlich schon. Muss halt mit der Schulleitung, den Fachlehrern und den Eltern abgeklärt werden.

Ja. Auf Antrag der Eltern und mit Beschluss der Schulkommission. Wobei nicht nur auf die Noten geschaut wird....aber die sind ein gutes Indiz, dass du schnell lernst und dir die fehlenden Inhalte vermutlich auch selbst beibringen kannst.

Was möchtest Du wissen?