schulischer Werdegang zum Programmierer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich wurde angestellt als Softwareentwickler ohne Ausbildung zum Programmierer. Das nötige Fachwissen über SQL habe ich mir selber beigebracht und auch einige Projekte gepflegt. Das Programmieren habe ich aber schon 1985 mit Basic kennengelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ich bin in der Ausbildung zum Fachinformatiker in Anwendungsentwickler im 2. Lehrjahr. Wenn man die Ausbildung abgeschlossen hat und mehrere jahre angestellt war in der branche, kann man informatik immernoch studieren (empfiehle ich aber nur mit Abitur). Ich zum Beispiel Arbeite in einem Mittelständischen bis großen unternehmen in der ERP Branche als SAP entwickler. Wenn du mehr infos haben willst kannst du ne Nachricht schreiben^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jesez
30.12.2015, 01:44

Schreib mich mal bitte an ^^

0

Was du brauchst: Ein Git, viel Zeit, einen Pizza- und Energydrinkvorrat bis ca. 2090 und Leidenschaft dafür. Ansonsten halt mittlere Reife oder Fachabi um dich als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ausbilden zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?