schulischer werdegang in bewerbung formulieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Uns hat man früher immer eingeprügelt, dass man "welche ich vorraussichtlich mit...beenden werde." schreiben soll. Aber da du wahrscheinlich eh weißt, dass du bestanden hast, ist das sowieso hinfällig. Der Begriff Mittlere Reife ist jedoch etwas veraltet. Heutzutage schreibt man einfach Realschulabschluss oder Fachoberschulreife. Auf die paar Tage kommt es nun allerdings auch nicht mehr an, da kannst du auch gleich dein Abschlusszeugnis beilegen. Normalerweise fängt man mit den Bewerbungen ja auch schon im Halbjahr an - könnt ganz schön knapp werden für dich.

dankeschön. ja ich hab ja schon im oktober angefangen mich zu bewerben, nur bisher noch nichts bekommen.

0
@Juju92

Muss mich entschuldigen. Hab gerade festgestellt, dass die Bezeichnung des Abschlusses Länderabhängig ist. Uns wurde die "Mittlere Reife" während der Schulzeit immer mit allen Mitteln ausgeprügelt. :) Hier kannst du nochmal genau nachschauen welcher der offizielle Begriff bei euch ist:

http://de.wikipedia.org/wiki/Mittlere_Reife

Viel Glück mit den Bewerbungen, das packst du schon!

0

Am besten immer > tabellarisch; angefangen mit dem Geburtsdatum usw usw. !

das hab ich ja in meinem lebenslauf. ich meinte eigentlich wie ich diesen satz: Zurzeit besuche ich die Johann-Georg-von-Soldner Realschule, welche ich im Sommer 2011 mit der Mittleren Reife beenden werde. jetzt anders schreiben soll. weil ich meine mittlere reife ja gemacht hab, aber die noten noch nicht weiß.

0
@Juju92

Zurzeit... usw. besuche ich...dann Punkt.

" Die mittlere Reife habe ich dort bereits abgelegt ".

"Mein Zeugnis dafür steht derzeit noch aus".

Dan weiter mit > Hauptsätzen.

0

Was möchtest Du wissen?