schulische Ausbildung, Wer ist Arbeitgeber?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

jeder Azubi in einer betrieblichen Ausbildung hat einen Anspruch auf eine Ausbildungsvergütung. Da kein Geld gezahlt wird, wird es eine schulische Ausbildung sein. Dann gibt es keinen Arbeitgeber (so wie es früher in der Schulzeit auch keinen Arbeitgeber gab).

Wie ist denn ggf. der Vertrag in der Überschrift benannt, der vor Ausbildungsbeginn unterschrieben wurde?

Gruß

RHW

Ich denke, dass du Schüler bist (denn du bist ja nicht Azubi in einem Betrieb, oder doch zugleich?). Aber das ist jetzt nur eine Annahme von mir. Du hast jedenfalls auf die Schule bezogen keinen Arbeitgeber.

Also ich bin tatsächlich Azubi, aber mache eben eine schulische Ausbildung, also ohne Betrieb. Geld bekomme ich keins

0

Entweder die Schule oder gar keiner. Das Land mit Sicherheit nicht.

Bekommst dud enn Geld? Wenn du Geld bekommst, dann ist dein arbeitgeber derjenige, der dir das Geld überweist.

Ich peersönlich tipp jetzt mal auf: "gar keiner"

Also ich bin ja nicht arbeitslos. Azubi bin ich sicher. Geld bekomme ich keins. Ich habe ja keinen Betrieb. Nur die Schule

0
@primusX

Hast du einen "Ausbildungsvertrag"? Wenn ja, mit wem? --> dein Arbeitgeber.

Aber ich vermute noch immer, dass es keinen Arbeitgeber gibt. Du bist ind em Sinnze wahrscheinlich nicht mal Azubi, sondern Schüler.

Aber frag das doch einfach in deiner Schule nach. Die können dir das ganz genau erklären.

0

Bist du in einer überbetrieblichen Bildungseinrichtung?

Was möchtest Du wissen?