Schulische Ausbildung-Steuererklärung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kein Einkommen? Also zahlst Du auch keine Steuern? Also wofür willst Du eine Steuererklärung machen?

Die Steuererklärung ist immer eine persönliche Steuererklärung. Deine Freundin hat damit nichts zu tun und sie kann auch deine Werbungskosten nicht geltend machen.

Du kannst eine eigene Einkommensteuererklärung abgeben und dort deine Kosten geltend machen. Fahrtkosten zur Schule hin und zurück, Schulmaterial, Reisespesen, etc. Bei einem Erststudium sind das Sonderausgaben. Bei einem Studium nach einer Ausbildung Werbungskosten.

Da du kein Einkommen hast, wie du schreibst, werden die Ausgaben als Verlust auf das nächste Jahr vorgetragen und das so lange bist du Einkünfte erzielst.

Ein Steuerberater hilft dir weiter und du verschenkst kein Geld.

Also nochmal,ich Wohne mit Freundin und Kind in einer Lebensgemeinschaft,also müsste sie doch meine Kosten für Schule etc.,absetzen können? Vg

Sorry,statt Schulterstück,Schulmaterial Wenn ich nichts absetzen kann,dann doch meine Freundin? Wenn ja,was?

@Theresamaria: Ohje,erst wenn ich zu Geld komme :( Vielen Dank!

Was möchtest Du wissen?