Schulgesetz(Toilette..)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich weiß leider die wirkliche Antwort dazu nicht, aber unser Lehrer ließ uns Seiten weise aus dem Schulbuch abschreiben. Die ganze Klasse, denn wir hielten fest zusammen, wenn er wissen wollte, wer etwas angestellt hat! Es machten alle brav diese zusätzlichen "Hausarbeiten"!

Heutzutage wird es eher nicht so sein, dass ein Zusammenhalten praktiziert wird.

Wenn jemand während des Unterrichts zum WC muss, darf er nicht auf die Pause vertröstet werden. Das ist unzumutbar, zumindest in meinen Augen und bei meinem Gerechtigkeitsgefühl!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also auf die Toilette zu gehen darf dir niemand verbieten, aber ob es schlau ist mit dem Lehrer drüber zu streiten ist vielleicht eine nicht so gute Idee. Wenn du aber wirklich arg musst oder krank bist dann geh. Wer sagt man soll in der Pause gehen. Wir wurden an meiner alten Schule in der Pause immer rausgeschmissen egal bei welchem Wetter und die Toiletten wurden kontrolliert ob da noch jemand drin ist. In meiner jetzigen Schule darf man in der Stunde bei allen Lehrern aufs Klo. Aber bei uns nutzt das auch keiner aus und wir sind alle schon älter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich darf ihm Unterricht kein Kaugummi kauen

Musst Du wirklich diesen Satz schreiben? Dann soll die Lehrerin ihr Deutsch verbessern. Korrekt wäre: 
,,Ich darf während des Unterrichts kein Kaugummi kauen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@lovebaily,

mir ist nicht bekannt, ob es erlaubt ist, während des Unterrichts Kaugummi zu kauen oder nicht. Ich würde jedenfalls kein Kaugummi kauen.

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass man dafür sorgen kann, während des Unterrichts nicht auf die Toilette gehen zu müssen. Wenn allerdings ein dringender Grund vorliegt, kann der Toilettengang nicht untersagt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Gang zum Klo sind grundsätzlich die Pausen da. Von Schülern darf man erwarten, dass sie ihre Körperfunktionen über 45 Minuten beherrschen. In sofern ist der Stuhlgang im Unterricht optional.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stubenkuecken
04.02.2017, 17:08

Der Toilettengang kann bei manchen Krankheiten nicht gesteuert werden.

0

https://de.wikipedia.org/wiki/Strafarbeit

Doch auch das mehrmalige Abschreiben von Sätzen oder Wörtern gehört noch immer zum Repertoire dieser Strafe. [4]

In allen Schulgesetzen in Deutschland sind derartige Erziehungsmaßnahmen erlaubt. Strafarbeiten werden in der pädagogischen Fachsprache Zusatzarbeiten genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frodobeutlin100
04.02.2017, 17:15

Toilettengang gehört in die Pause .... oder seid ihr Kleinkinder die nicht mal 45 oder 90 Minuten einhalten können ...

im Übrigen könnten die Lehrer auch den Eindruck haben, dass die dauernden Toilettengänge nur der Störung des Unterrichts dienen ...

0

Die Strafe, den Satz 25 mal zu schreiben, ist verboten. Kaugummi kauen ist erlaubt, Toilettengänge auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?