Schulgesetz, Lehrerdrohen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo.

Das ist keine Drohung sondern wahrscheinlich eine Tatsache.
Wenn er dich vor die Tür stellt hat er das Recht dazu. Er wird eine Meldung machen, die Suppe löffelst du aus. Es geht hier nicht um den Lehrer sondern um Dich deine Noten. Ob du weiterkommst ist deine Einstellung deine Mitarbeit oder Quertreiben. Meine Noten sind es auch nicht.
Du lernst nur für dich. Verstanden. Mangelnde Mitarbeit verstößt auch gegen das Schulgesetzt.

Du hast dein Leben noch vor dir. Als Milchbubi mit einem Lehrer anlegen.
mach das später mit deinem Chef. Dann hast du keinen mehr. 

Du solltest dein eigenes Verhalten selbstkritisch hinterfragen und nicht die Schuld beim Lehrer suchen!

Offenbar hast du noch gar nicht begriffen, dass du nicht für den Lehrer und die Schule lernst, sondern für dich selbst und deine Zukunft.

FGO65 17.07.2017, 15:21

Einzig richtige Antwort !!!

2
Lili1243 17.07.2017, 15:21

Darum ging es gar nicht, ich hab  ja gar nicht darauf reagiert. Das Problem an den Lehrer ist, er hat schon öfter unangebrachte Kommentare im Unterricht gegenüber andere geäußert. Da meinten die meisten immer zu mir, einfach nicht reagieren, aber er ist ja derjenige der anfing hier zu drohen. 

Mignon, das ist der Unterschied, dieser Lehrer unterrichtet ein nicht relevantes Fach für mich (nicht mehr)  Da dieser Lehrer sowieso nicht gescheit erklären kann 

0
Lili1243 17.07.2017, 15:22
@Lili1243

Aber gut... das beantwortet meine Frage nun auch nicht. .

0
Mignon5 17.07.2017, 15:24
@Lili1243

Da dieser Lehrer sowieso nicht gescheit erklären kann

Ich glaube eher, dass du nichts verstehst oder warum bleibst du sitzen? Suche die Schuld nicht immer bei anderen, sondern bei dir selbst.

0
Lili1243 17.07.2017, 15:25
@Mignon5

Bei uns in der Klasse haben 3 Abgebrochen im Jahr und 9 bleiben Sitzen :-)) 

0
Lili1243 17.07.2017, 15:26
@Mignon5

was heißt hier denn bitte immer.. 

Du scheinst den Inhalt der Frage nicht erfasst zu haben. 

0

Kann er nicht. Aber er kann es weitergeben, wie du dich benimmst und ob du eine Ablenkung für andere bist. Das kann dir schaden.

Aber denke doch erstmal nach; damit er dich rausschmeißt, musst du was verbrochen haben. Wenn du dies verweigerst, verhältst du dich entgegen der Hausordnung. Dies kann auch rechtliche Konsequenzen mit sich ziehen. Jedoch ist dein Fall genauer zu betrachten und der Sachverhalt genauer zu klären.

Lili1243 17.07.2017, 15:25

Ich habe niemanden gestört oder etwas im Unterricht getan. Ich habe einfach nur nicht reagiert. 

Nein, gegen die Hausordnung habe ich nicht verstoßen.

Der Lehrer ist selbst im Kollegium nicht gerade beliebt. 

0
JohnnyMnemonic 17.07.2017, 15:27

Ja, aber warum will er dich aus dem Zimmer haben?

0
Lili1243 17.07.2017, 15:29
@JohnnyMnemonic

Gestört habe ich niemanden, ich hab einfach nichts gemacht. Das hat ihn nicht gepasst. 

Da meinte er ich könne auch rausgehen und dann fing der mit seinen ganzen Drohungen an . 

0
JohnnyMnemonic 17.07.2017, 15:29

Wie sah das aus? Hat er dich was gefragt und du hast nur patzig geantwortet?

0
Lili1243 17.07.2017, 15:31
@JohnnyMnemonic

Eben nicht. Das war zu Beginn der Stunde, er hat mich gar nichts gefragt, er hat gesehen ich mache nur nichts. 

0
JohnnyMnemonic 17.07.2017, 15:30

Ich wäre an deiner Stelle zum Sekretariat gegangen und hätte das gesagt.

0
Lili1243 17.07.2017, 15:32
@JohnnyMnemonic

Ich hab mich an eine Lehrerin gewandt. Sie hatte vor mit ihm zu sprechen, da sein Verhalten nicht i.O war, was die ganze Klasse bestätigt hat. 

0
JohnnyMnemonic 17.07.2017, 15:32

Nägel mit Köpfen machen.

Es sei denn du verschweigst mir etwas (was viele hier sehr gerne machen), um positive Bestätigung zu bekommen.

0

Der Lehrer wird dir wohl sagen dürfen,was passiert ,wenn du dich daneben benimmst.

Was möchtest Du wissen?