Ist es Verboten im alkoholisiert am Schulunterricht teilzunehmen, wenn man keinen Alkohol mit sich führt und das 18. Lebenjahr vollendet hat?

11 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass den Schulvertretern die Kompetenz fehlt, um Schülern den Alkoholkonsum so nachzuweisen, dass sie daraufhin das Hausrecht ausüben dürfen. Eine Vermutung auf Grund der Befindlichkeit eines Lehrers dürfte da nicht ausreichend sein.

Alkoholisierte Schüler sind nicht wirklich ein Vorbild für die jüngeren Schüler unter euch. Also in unserer Schule war es nicht verboten, aber die Schüler haben es übertrieben und im Betrunkenem Zustand die Jüngeren mit Alkohol angespritzt oder sonst belästigt. Seitdem ist es nun verboten und die müssen ausserhalb der Schule Alkohol trinken

So ähnlich lief es bei uns auch ab ;)

0

Die Frage ist sehr simpel zu erklären, auch wenn es Dir vielleicht nicht so erscheint: Es gilt das Hausrecht!

Was möchtest Du wissen?