Schulentschuldigung selber schreiben, aber von Mutter unterschrieben?

5 Antworten

die Unterschrift deiner Mutter ist das Wichtige. Ganz einfach auch, du schreibst das auf dem PC und druckst es aus.

Aus deiner Perspektive ist es nicht okay.

Du musst schreiben: meine Tochter sowieso konnte wegen-...(Erkältung, Grippe...keine Ahnung was) von ----bis nicht in die Schule kommen. Wir bitten ihr Fehlen zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen

Aber wir haben ein entschuldigungsbuch, wo man das rein schreibt :/

0

Als Fehlstunden stehen sie in der Regel so oder so auf dem Zeugnis. Die Frage ist nur ob entschuldigt oder unentschuldigt und ob in der 10. Klasse, je nach Grund, überhaupt ein Muttizettel bei Fehlen noch ausreichend ist.

Ja, tut mir leid, ich meinte die Stunden als unentschuldigt auf dem Zeugnis

0

Solange deine Mutter unterschreibt und die Entschuldingung ordentlich verfasst ist, ist es egal wer die geschrieben hat :)

Was möchtest Du wissen?