Schulempfelung von der Schule

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es hat nicht nur mit den Noten zu tun denke ich. Da spielen noch andere Aspekte eine Rolle. Wobei eine Realschul Empfehlung wahrscheinlich auch in Ordnung wäre.

Ein Lehrer gibt seine Empfehlung nicht nur anhand des Notendurchschnittes. Viel mehr spielt eine Rolle, wie man sich in der Schule verhält, wie aktiv , man am Unterricht teilnimmt, wie ernst jemand die Schule nimmt usw. Mein Sohn hatte damals aufgrund dieser Kriterien nur eine eingeschränkte Empfehlung fürs Gymnasium. Seine Lehrerin sagte mir damals, dass er das Gymnasium locker schaffen könnte, aber ihm fehlen Motivation und Lust dazu. Ich hab ihn damals auf die Realschule geschickt. Mittlerweile hat er seinen Abschluss und weiß, seine Lehrerin hatte Recht!

Was möchtest Du wissen?