Schule wechseln trotz meiner schlechten Noten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kann dir hier niemand genau beantworten. Ich persönlich sehe bei einer einzigen 4 kein Problem. Du wechselst ja nicht auf eine Schule, die mehr Forderungen stellt, sondern bleibst ja auf dem Gymnasium. Schlecht wäre es nur, wenn du die 4 in einer Sprache hättest, aber das ist ja hier nicht der Fall.

Ich würde mich an deiner Stelle einfach an der Schule bewerben. Du kannst der Bewerbung ja auch eine Art Motivationsschreiben beilegen, in dem du verdeutlichst, dass du gewechselt hast, weil du sprachlich mehr gefördert werden möchtest. Nenne auf jeden Fall DELF. 

Und wenn die Schule dich trotzdem nicht nehmen sollte, was ich aber nicht glaube, dann ist es eben so. Du findest auch eine andere Möglichkeit.

Viel Glück für deine Bewerbung ;)

Hanna1709 01.07.2017, 20:00

Vielen Dank! :)

Hmm, eine 4 sollte eigentlich kein Problem sein. Ich werde mich einfach bewerben und hoffen, dass es klappt. Die Idee mit dem Motivationsschreiben finde ich super, werde ich definitiv umsetzen. Danke für deine Antwort!

Liebe Grüße, Hanna

0

Was möchtest Du wissen?