Schule Wechseln , bin mir nicht genau sicher , aber lest euch mal meine Gründe dafür durch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dir raten, die Schule aus jeden Fall zu wechseln. Du musst was lernen, wenn du etwas Studieren möchtest. Abgesehen davon sagt deine jetzigen Noten wenig bis gar nichts aus. Ich möchte mal Jura studieren, bin in der 9. Klasse und habe schon jetzt zwei 5er. :)

Mach dir nichts draus!

Ich würde dir raten: Neue Schule: Erst bewerben, dann von der anderen Schule abmelden.

Mein pers. Tipp: Privatschule. Da fällt sehr wenig aus und man lernt genug. Ebenso hat man noch Freizeit nebenbei^^.

Und das mit deiner Klasse: Deppen wird es immer geben. Auch mal im Beruf. An die kommst du nie vorbei...Falls du nochmal so 'nen "Freund" findest, lass den. Ich kenne solche Menschen. :/

Grüße.

Meld dich wenn du noch was brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBoss755
31.03.2016, 01:20

Danke , für den netten Kommentar : )

0

Hallo,

Wenn du dich auf der Schule nicht wohl fühlst, musst du etwas unternehmen! Als meine Klasse neu aufgeteilt wurde, war ich auch traurig, obwohl ich die Klasse zum Teil echt mies fand. Ich kann dich verstehen dass du deine Klasse nicht verlassen willst, aber deine neue Klasse würdest du bestimmt auch mögen.

Das euer Lehrer euch runtermacht ist überhaupt nicht O.K.! Ihr behandelt ihn respektvoll, dann muss er euch auch respektvoll behandeln. Ein Lehrer darf Schüler weder beleidigen noch abwerten.

Das einer deiner Freunde auch die Schule wechseln will ist gut.Auf einer
neuen Schule Anschluss zu finden ist schwer, da sich ja alle schon
kennen, aber wenn du jemanden in deiner Klasse hast den du kennst, wird das viel einfacher.

Wenn du in deiner jetzigen Klasse gemobbt wirst und das auch einen Einfluss auf deine schulischen Leistungen hat, dann solltest du auf jeden Fall etwas daran ändern. Du könntest z. B. mit deinem Klassenlehrer darüber reden und eventuell nachfragen ob du die Klasse wechseln kannst.

Wenn du das nicht möchtest (aus welchen Gründen auch immer), würde ich dir einen Schulwechsel empfehlen.

Das ist meine Meinung. Ich hoffe ich konnte helfen :)

LG Blaustern210

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBoss755
31.03.2016, 01:22

Dankeschön : )

0

Es ist deine Zukunft! DEINE! Nicht der anderen. Neue Schule, neues Glück! Mach das was du für richtig hältst! Gute Notenn, neue Freunde kennenlernen usw. sind auch wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBoss755
30.03.2016, 00:43

Dankeschön : )

0

Was möchtest Du wissen?