Wie kann ich meine Eltern überzeugen, die Schule zu wechseln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kennen deine Eltern den besagten Ruf dieser Schule? Man muss gegen den Lärm etwas unternehmen. Wie stellen sich diese Lehrer vor, diese Schule weiterzuführen wenn sich jeder entschließt die Schule zu wechseln. Wieso ist es denn so laut bei euch? Sind es immer bestimmte Schüler die diesen Lärm produzieren? Hat eure Schule in jeder Klasse einen Klassensprecher, der sich so gut er kann für diese Schule einigermaßen einsetzt? Jemand sollte wirklich mit dem Rektor reden. Sonst verlassen alle Schüler diese Schule, Eltern würden ihre Kinder nicht mehr da hin schicken und für die Lehrer die unterrichten wäre das auch nichts. Alle, die vorhaben die Schule zu verlassen sollten sich am Besten zusammentun & etwas gegen diesen Lärm unternehmen, wenn so kaum einer Lernen kann. Wenn das alles nicht klappt, kannst du immer noch mit deinen Eltern reden wegen einem Schulwechsel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einfach das schreiben, was du hier geschrieben hast. Das ist ja ein guter Grund und deine Eltern werden die Entscheidung verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist jetzt 9 klasse also so 15-16 Jahre also ich glaube es ist dein leben und du willst einen guten Job und wenn du bessere noten willst ist das auch im Interesse deiner Eltern.Red mit ihnen das hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage ihnen das ganz genau so, wie du es hier geschrieben hast. Ich denke, das werden sie verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du deinen Eltern das erzählst was du hier geschrieben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roxani
15.01.2016, 18:51

das problem ist dass ich das schon mal mit ihnen geredet habe und ich denke  die denken das ich das nicht ernst meine oder das es nur eine phase ist

0

Was möchtest Du wissen?