schule verbietet Religion während des schuljahres zu wechseln-was tun?

8 Antworten

Sogar im Grundgesetz steht das Recht auf Religionsfreiheit und wenn das nicht dein glauben ist können sie dich nicht zwingen

Dein Lehrer kann dich zu gar nichts zwingen, schon gar nicht in weltanschaulichen Fragen. Erkläre ihm, dass er (vorausgesetzt, das ist so, wie du es beschreibst) eine Verletzung des Grundgesetzes der Bundesrepublik begeht, in dem die Religionsfreiheit festgeschrieben steht. Also auch die Freiheit, an keinen Gott zu glauben! Auch muss nach den geltenden Gesetzen jede Schule eine Alternative zum (i. d. R. christlichen) Reli -Unterricht anbieten (z. B. zum Islam), ansonsten ist es ebenfalls ein Verstoß gegen das Grundgesetz! Wende dich notfalls an den Lehrer deines Vertrauens (falls das nicht gerade der Reli -Lehrer ist).

Wenn in deinen Landesgesetzen verankert ist, dass die Reli - Note in den Gesamtdurchschnitt eingeht (du also gegebenenfalls Nachteile bei Bewerbungen hättest), dann kannst du nicht viel machen (außer einer Verfassungsklage).

Was denkst du eigentlich, was passiert, wenn du an diesem Reli - Unterricht teilnimmst? Ich denke - gar nichts. Denn so wichtig für die Klärung deiner und anderer Leute Probleme ist kein Reli - Unterricht! Du lernst andererseits Argumente von den Leuten kennen, deren Weltanschauung und Glauben du nicht akzeptierst! Das kann einen doch nur stark machen bei der nächsten Diskussion mit ihnen.

Stell dir mal vor, da kommt jeder daher und wechselt mal von evangelisch nach Ethik, der andere von Ethik nach katholisch und wieder eine von katholisch nach Ethik, und, um den Schulleiter zu ärgern, wechselt er nach drei Monaten wieder zurück...

Es hätte dir ja schon vor drei Monaten einfallen können, dass du nicht mehr evangelisch sein willst. Oder ist dir der Stoff zu schwer, oder gefällt dir der Lehrer nicht, oder ist deine beste Freundin auch in Ethik? In der Schule gibt es eine Ordnung, und die gilt. Und da ist Religion keine Ausnahme.

Niemand zwingt dich, etwas zu glauben. Du musst auch deinem Mathelehrer und deinem Geschichtslehrer nichts glauben. Aber du musst in einem Schulfach eben den Stoff lernen, der dir dargeboten wird, egal welches Fach. Ob du dann persönlich glaubst, ob 12x12 144 ergibt oder 122, das ist ja wieder dir selber überlassen.

1) wir hatten erst 2 wochen Unterricht, 2) nein ich will wechseln,w eil ich über die ferien und andren bemerkt habe, dass der evangelische Glaube nicht meinem Glauben entspricht und ich würde nicht zurückwechseln weil ich einfach das nicht glaube und das wird sich auch nicht ändern. 3) was ist mit Religionsfreiheit?

0
@Fowes
  1. das ist egal.

  2. warum bist dann dann nicht schon vor drei Wochen gewechselt?

  3. Religionsfreiheit ist etwas anderes als Narrenfreiheit. Und niemand schreibt dir vor, was du glauben musst, auch nicht der Religionslehrer.

0

heirat orthodox und evangelisch

meine beste freudnin möchte gern ihren freund heiraten sie ist evangelisch er orthodox (russe) kann sie auch zum orthodoxen glauben wechseln??

oder wie würde eine heirat ablaufen?

...zur Frage

Ich will in Religion statt Ethik?

Meine Schule. (FOS Bayern) will mich zum Ethikunterricht zwingen,obwohl ich evangelisch bin. Für die 13. Klasse gab es anscheinend keinen ev. Relilehrer und jz gibts das ev. Religion einfach gar nicht,nur katholisch und Ethik. Doch aus der Begründung,die Ethik gruppe wär sonst zu klein, darf ich nicht in kath. Reli wechseln. Ist das gesetzlich erlaubt,einen an der Teilnahme am Reliunterricht zu hindern?

...zur Frage

Von Ethik zu kath. Reli wechseln verbietet Schule? (FOS Bayern)?

...zur Frage

Kann man von Ethik auf Religion wechseln (Schule)?

Bin seit der 11. Klasse (Berufskolleg) anstatt zu Religion, zum Ethikunterricht gewechselt, da die meisten sagten, man bekomme dort einfach eine bessere Note. Bei mir ist das Gegenteil der Fall. Also, kann ich nun zu Beginn des neuen Schuljahres, von Ethik auf Reli wechseln? Hoffe jemand kennt sich hier aus.

Falls es was Hilft, wohne in BW.

Danke für die Antworten

...zur Frage

Kann man nach kursstufe 1 von reli auf ethik/evangelisch wechseln?

Ich habe in der kursstufe 1 (Baden-Württemberg) den katholischen Religionsunterricht besucht. Ich vertrete einige katholische Ansichten nicht und besuche eine evangelische Freikirche, fühle mich dort richtig und nicht bei der katholischen Konfession. Kann ich den Religionsunterricht wechseln, sodass ich Ethik oder Evangelisch/Reli in der Kursstufe 2 besuche?

...zur Frage

was ist ethik unterricht - religion?

Wir haben jetzt in der Schule die Wahl zwischen Katholisch - Evangelisch und wer nich will kann auch Ethik wählen, was ist das und was macht man da ? .

Lg :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?