Schule und Handy. Wie lange dürfen sie es behalten?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

So lange darf kein Lehrer und auch kein Direktor dein Eigentum einbehalten. Das dein Vater sich da überhaupt so leicht hat abschütteln lassen. Besteht auf die Herausgabe der Geräte und stell dein Handy im Unterricht demnächst komplett ab, dann passiert auch kein Missgeschick mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Handyentzug ist als eine Strafe anzusehen. Laut Schulgesetz müssen jedoch alle Strafen Verhältnissmäßig sein, was bei solche einer Maßnahme mehr als zu bezweifeln ist. Schicke deine Eltern vorbei und sag ihnen, dass sie vllt mal einen netten Brief an das regierungspräsidium schicken sollten und im Aufklärung des Sachverhaltes bitten. So etwas ist nämlich für den Direktor auch nicht so angenehm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarlottaAurelia
28.06.2013, 12:35

Meine Eltern haben dafür keine Nerven mehr und halten sich aus der Sache mit dem Handy nun raus, aber kann ich da nicht selbst auch einen Brief hinschicken? Oder kann ich da generell irgendwas gegen machen ohne meine Eltern?

0

SOFORT zur Polizei und Strafanzeige wegen vorsätzlicher Unterschlagung sowohl gegen die Lehrkräfte als auch gegen den Direx!

Kopie der Anzeige an das Schulamt mit massiver schriftlicher Beschwerde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht gar nicht! Sie müssen Dir Dein Eigentum zurückgeben!

Mit einem Verbot der Handynutzung nimmt die Schule einen Eingriff in Grundrechte vor (freie Entfaltung der Persönlichkeit und Eigentumsrecht). Dies gilt auch beim Einzug des Handys, wenn gegen ein solches Verbot verstoßen wird. Ein solcher Eingriff bedarf stets einer gesetzlichen Ermächtigung. Die Rechtsgrundlage hierfür bietet § 23 Abs. 2 Schulgesetz: „Die Schule ist im Rahmen der Vorschriften dieses Gesetzes berechtigt, die zur Aufrechterhaltung der Ordnung des Schulbetriebs und zur Erfüllung der ihr übertragenen unterrichtlichen und erzieherischen Aufgaben erforderlichen Maßnahmen zu treffen und örtliche Schulordnungen, allgemeine Anordnungen und Einzelanordnungen zu erlassen. Inhalt und Umfang der Regelungen ergeben sich aus Zweck und Aufgabe der Schule.“ Quelle: Schulgesetz § 23 Abs. 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die können deine Handys nicht so lang behandelt wen es von deinen Eltern verlangt wird müssen sie es raus geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die schule darf das handy nicht länger als einen schultag behalten das ist im gesetz so festgelegt. ich würde mir an deiner stelle ein anwalt holen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also so weit ich das genau in erinnerung habe, hat dein lehrer das recht, es für höchstens 3 tage zu behalten. alles darüber hinaus ist diebstahl und kann verklagt werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyRu
28.06.2013, 12:24

boah sorry, dein lehrer regt mich so auf...dass du das auch noch mitmachst...ich hätte mein handy gar nicht erst abgegeben...3 monate?? krass! ich bin sprachlos...dein lehrer ist echt so ein ***** !!!!!

(das musste jetzt sein)

1

Hey,

mindestens am Ende des Schuljahres muss dein Handy wieder den Weg zu dir zurück finden.

Oder deine Eltern müssen es abholen. Und damit MÜSSEN sie es herausgeben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist das für ein Direktor, er darf die nicht behalten! Das einzige, was er darf abnehmen bis zum Schultagende und es Dir dann mit der "Auflage" "im Unterricht aus" zurückgeben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist aber schon ein starkes Stück, dass sich die Schule hier bietet. Was sagen denn Deine Eltern dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarlottaAurelia
28.06.2013, 12:32

Meinen Eltern ist das unangenehm, wieder zum Direkotr zu laufen, deshalb machen die es auch nicht nochmal. Und bei dem Lehrer sind sie auch sprachlos, meine Noten werden immer schlechter, je größer sein persönliches Problem mit mir wird..

0

Die Schule darf dein Eigentum überhaupt nicht einbehalten, sofern es von deinen Eltern eingefordert wird. Schicke deine Eltern vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal gelesen, dass man das Handy aus Sicherheitsgründen nach dem Unterricht wieder rausrücken muss....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zyogen
28.06.2013, 12:36

Ja - aber man sollte nicht alles glauben, was man liest. Der Tresor in der Schule ist vermutlich einer der sichersten Aufbewahrungsorte für ein Handy und selbst wenn dieser aufgebrochen werden sollte, ist der Inhalt hinreichend versichert.

0

Also sie können es nicht behalten weil es dein Eigentum ist wenn sie es nicht zurück geben dann kannst du sie melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?