Schule und Eltern...

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Deine Eltern können dir nicht vorschreiben, was du in den nächsten 50 Jahren arbeitest!! Wenn sie dich lieben, dann stehen sie hinter dir, auch wenn sie mit deiner Wahl nicht zufrieden sind.

Am Ende hatte deine Tastertur wohl keine Lust mehr. :D

Naja, deine Eltern denken halt.. lieber Büroarbeiten, die du überall findet wirst, als ewig nach einem Arbeitsplatz zu suchen, was vllt aber auch gar nicht sein muss.. Also hier in Deutschland kann man auf der Seite http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/index.jsp nach verschiedenen Berufen gucken und dort stehen auch viele Informationen, evtl habt ihr sowas auch ? :D :P

Und was deinen Eltern wollen, sollte dir völlig egal sein.. also wenn du wirklich keine Lust darauf hast.. denn darauf können sie keinen Einfluss nehmen, denn du musst ja deine Bewerbungen unterschreiben, dass können ja nicht deine Eltern machen und somit kannst du entscheiden in welche Richtung du gehen möchtest. ^^

Ich glaube auch, ein Job der einem Spaß bringt, man aber nicht sehr viel Geld verdient ist trotzdem ein guter Job, der einen nicht so sehr psychisch und körperlich belastet, wie evlt. Jobs, wo du viel Geld verdienen kannst, aber halt auch viel verantwortung auf dir liegt. Du solltest all deine Wünsche und Meinungen klar stellen und sie darum bitten, sich mal in deine Lage zu versetzen.. Außerdem ist es auch schwer zur heutigen Zeit überhaupt den richtigen Job zu finden, da man einfach tausende Möglichkeiten hat.. Ich glaube kaum, dass man früher groß die Möglichkeit hatte, einfach das Bundesland zu wechseln um dort die Ausbildung zu machen oder zu Studieren.. damals wars wohl eher so, dass man in seinen Kreisen gucken musste, was man machen könnte.

Mach etwas, was dir gefällt. Der Lohn ist dabei doch erstmal zweitranging.

Deine Eltern wollen nur das beste für dich und sobald dir etwas wirklich gefällt, werden sie es merken. Logisch nehmen sie dich nicht ernst, wenn du sagst: "Ich will eher Polizist oder sowas werden."

Dann werde halt Polizist deine Eltern können dich ja nicht zwingen das du Büroarbeiter wirst. Es ist dein Leben und wenn du Polizist werden willst dann musst du dich halt durchsetzten.

Und hier währe noch der Lohn eines Polizisten in Österreich: http://www.lohnanalyse.de/at/loehne/details/polizistin.html

Solange du noch Schule gehst ist dieses Problem in weiter Ferne, wenn du mit der Schule fertig bist dürfen sie sich nicht mehr in dein Leben einmischen. Ich schätze mal so 30k werden es schon sein die ein Polizist im Jahr verdient.

Und deshalb sind so viele menschen unzufrieden mit ihrer arbeit...

hm.. also ich muss sagen, dass man bei einem büro jobeig denke ich nicht so viel verdient. das ist e einem polizisten sicher mehr, also deswegen mach dir doch keine sorgen. es ist außerdem dein leben dEINE ENTSCHEIDUNGEN . und um polizist zu werden braucht man außerdem fachabi bis abitur

Masuya 30.08.2014, 00:07

Büroarbeit findest du aber bestimmt überall ^^ und ich glaube das auch nicht sehr viel benötig wird, um solche Arbeit zu verrichten, daher wäre es evtl ein "sicherer Job"

0

Dann werde Polizist,es ist dein Leben,setze dich doch durch.

Was möchtest Du wissen?