schule und depression

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mich an irgendetwas interessieren. Einen neuen Hobby anfangen. Es ist recht schwer, Interesse für etwas zu finden, wenn man depressiv ist, aber man muss irgendetwas versuchen, auch wenn anfangs die Motivation dazu fehlt — die kommt irgendwann. Zum Beispiel kann man musizieren, oder kochen, sich einem neuen Sportverein anschließen,... Neue Leute kennenzulernen kann auch hilfreich sein, denke ich. Was die Schule betrifft, ich denke, wenn man seine Depression überwunden hat, dann geht's bei Schule auch wieder bergauf. Also brich deine Angewohnheiten, komm aus der Routine raus, und dann guck mal wie es sich entwickelt.

Mit Jemandem über seine Probleme reden? Und öfters was mit Freunden machen / Oder halt mit der Familie :) Oder ein Hobby suchen

Die Depression diagnostizieren und behandeln lassen.

Denk daran, Schule = Zukunft ! Wenn du eine gute Zukunft möchtest strenge dich in der Schule an.. so schwer es auch ist :( ich weiß .. glaub einfach an dich und belohne dich wenn du immer gute Noten schreibst!.

Viiiiel glück :)

Was möchtest Du wissen?