Schule und Ausbildung wann bewerben?

7 Antworten

Sinnvoll ist es, mit den Bewerbungen zu beginnen, wenn du das Halbjahreszeugnis der zehnten Klasse hast. Dann kann dein künftiger Ausbildungsbetrieb sehen, wie deine aktuellen Schulleistungen sind.

Wenn du schon weißt, in welche Richtung es gehen soll, kannst du vielleicht in den Sommerferien 2017 ein kurzes entsprechendes Praktikum machen.

Ich bin auch in der 9.Klasse und möchte auch eine Ausbildung im Jahr 2018 beginnen. Ich werde mein Zeugnis in 2 Wochen bekommen. Ich habe mein Lehrer gefragt wann wir uns bewerben sollen, er hat gesagt, wenn wir eine Ausbildung beginnen wollen, sollen wir uns im Februar bewerben (also am Februar sollen wir anfangen uns zu bewerben.) wenn wir aber das Abi oder das Fachabi machen wollen müssen wir uns mit dem Halbjahreszeugnis der 10. Klasse bewerben.
Ich werde aufgrund meines Praktikums mein Zeugnis in 2 Wochen bekommen, dann werde ich zum Arbeitsamt gehen und mich über Ausbildungsberufe erkundigen, da ich auch nicht weis wie man eine Email Bewerbung abschickt, möchte ich gerne dort Fragen.   Ich habe auch schon ein Termin beim Arbeitsamt (in 2 Wochen). Ich möchte mich in Chemieunternehmen bewerben, und auch im Bereich Gesundheit. Ich vermute ich werde mich Ende Februar Anfang März bewerben.

Es ist meistens so, dass Betriebe auf ihren Websites Bewerbungsfristen gebem, d.h. du musst dich innerhalb dieser genannten Zeit für einen Ausbildungsplatz bewerben. 

In der Regel bewirbt man sich für Berufe in der zehnten Klasse. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass ich damals nicht bis zum Halbjahreszeugnis gewartet hab, sondern nur für die Frist, die in meinem Fall vom 01.12.16-31.12.16 ging. Ich hab mich also mit dem Endjahr der neunten Klasse beworben. 

Wenn du also 2018 deine Ausbildung beginnen willst, musst du nach den Fristen sehen, sofern keine genannt sind reicht es wenn du dich mit dem Halbjahreszeugnis der zehnten bewirbst. Denn wenn du ich dieses Jahr bewirbst, bewirbst du dich automatisch für den Ausbildungsbeginn im Jahr 2017.

Viel Glück!

Man kann ja auch nicht rein schreiben für 2018 ^^ liest ja keiner so eine Bewerbung

0
@Chrisy0506

Natürlich kann man das reinschreiben, aber wenn der Betrieb Azubis für das Jahr 2017 sucht und dann da steht "Bewerbung für 2018" wird diese Bewerbung aussortiert und entweder aufbewahrt für das nächste Jahr oder zurückgeschickt mit der Info sich nächstes Jahr zu bewerben.

0

Hey.

Ich bin in der 10 Klasse und mein Halbjahreszeugniss ist sehr sehr schlecht. Ich hatte noch nie so ein schlechtes Zeugniss und muss mir auch selbst eingestehen, dass ich es viel besser hätte machen können. Ja aber ich möchte mich jetzt bewerben, jedoch denke ich, dass ich ratz fatz überall abgelehnt werde, obwohl ich es im 2 Halbjahr beweisen könnte. Also was denkt ihr? Trotzdem jetzt mit dem Zeugniss bewerben oder doch lieber auf das nächste warten?

Danke schonmal.

Und tut mir Leid, dass ich Zeugnis mit doppel "s" geschrieben habe :D

0

6 Monate vorher ist sinnvoll sich zu bewerben es sei den die Firma will das das man sich 1 Jahr vorher bewirbt.!

Was möchtest Du wissen?