Schule überstehen - Zunahme und Depressionen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gab es einen Auslöser für diese Gefühle? 

Probleme gehen nicht davon weg, dass man sie ignoriert. Also hoffen und warten ist eine schlechte Idee. Deine Eltern scheinen ja schon wahrgenommen zu haben, dass etwas los ist. Du brauchst ärztliche Hilfe!

Sprich mit deinen Eltern, überlegt gemeinsam, was der nächste Schritt sein kann. Das wird für deine Eltern auch nicht einfach sein. Ich würde Schule, Schule sein lassen - konzentriere dich erst einmal darauf, wieder Freude am Leben zu gewinnen. Also, geh morgen früh nicht in die Schule, sondern zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es tut mir sehr leid, dass du so empfindest.

Es kommt mir so vor, als würdest du mit allen Mitteln versuchen, dich schlecht zu machen. 

Dagegen musst du unbedingt etwas tun! Das kannst sonst noch immer schlimmer werden und das ist nie gut.

Hast du denn mal darüber nachgedacht, zu einem Psychologen zu gehen? Klar kann der dich nicht sofort "heilen" bzw. Ein Umdenken bewirken aber er kann dich darin Unterstützen und hat Erfahrungen.

Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass Sport auch helfen kann, einfach um sich abzulenken und auf bessere Gedanken zu kommen. Ich mach nicht gerne Sport vor anderen also hab ich mir ein Gerät für zu Hause geholt für den Anfang.

Fokussier dich jetzt vielleicht erstmal auf ein Ziel. Das könnte z. B sein: dein Abschluss machen, Therapeuten suchen, Sport anfangen.

Das ist natürlich nur ein Beispiel, dass muss jeder für sich selbst finden. Aber wichtig ist, dass du auf jedenfall etwas gegen diese Gedanken unternimmst! Schön wäre noch, wenn du jemanden in der Familie oder im Freundeskreis hast, mit dem du darüber sprechen kannst und der dich darin unterstützt.

Du warst so wie es sich anhört schonmal glücklicher,  das heißt,  du kannst da auch wieder hin.

Ich wünsche dir alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich würde nicht bis nach dem Abitur warten. Es ist jetzt schon so fortgeschritten, daß Du Hilfe brauchst. Wenn man sich nicht mal mehr groß unter Leute begeben mag, weil man angeblich zu dick ist braucht man therapeutische Hilfe. Die können dann beurteilen, was wirklich los ist. Gute Freunde hast Du anscheinend auch nicht. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?