Schule total verwahrlost und beschädigt, Schulamt informieren?

9 Antworten

Jetzt rate mal, wer das kaputtgemacht hat. Und rate mal, wie schnell das wieder kaputt ist, wenn eine Renovierung genehmigt werden würde.

Die Schuldigen und zugleich Bestraften sind die Schüler selbst. Darüber sollte man nachdenken. Nicht über die böse Schule, weil sie nicht alle zwei Wochen eine Komplettsanierung beantragt...

Quatsch. Es ist doch klar das Schüler mal was zerstören und gerade deswegen, sollte es öfter Saniert werden. Vorallem wie sollte man die Vandalen erwischen? Das wäre um einiges aufwändiger als Sanierne

0
@Dieschoenelaura
Es ist doch klar das Schüler mal was zerstören

Die kleinen Zerstörungen pubertierender Schüler sind was anderes als eingetretene Türen und zerbrochene Klos... also ich weiß ja nicht, welche Schulen du kennst, auf meiner war das Maximum auf Verstopfungen und kleinere Schmierereien beschränkt. Die Schüler an der Schule, die der FS beschreibt. sind definitiv nicht normal oder zumindest ein großer Teil davon absolut schlecht erzogen... wenn eine Schule nach vier Jahren aussieht wie ein Schlachtfeld, dann läuft da gewaltig was schief. Was sich aber mit einer sehr geldaufwändigen Komplettsanierung nicht ändern wird.

0

Ja da muß wirklich die Schule in den Sommerferien was machen lassen. Kannst auch mal sagen Du möchtest 1 ganze Woche bei der Sanierung helfen . Warum ist die Bildung Landes ,Kommunal u Gemeinde-sache ? Die Einnahmen aus Steuern für B.land u Gemeinde müssen statt für andere Projekte in die Sanierung von Schulen u Sporthallen eingesetzt werden . Gut u die Gelder für anderes fehlen dann .

Man könnte die Schüler dazu bringen, mehr Sorgfalt walten zu lassen.

Selbst wenn jedes Jahr die Schulen saniert würden, ist man gegen Vandslismus nicht geschützt

Beschwerde richtig formulieren (Lehrer, Schulleitung)?

Einen wunderschönen Guten Tag, und zwar brauch ich eure Hilfe. Mein Sohn der in der 6 Klasse geht, darf bei kleinigkeiten nie bei Klassenfahrten dabei sein. Seit er auf der Schule ist wird er vom Lehrer sehr hart ran genommen. Zuhause kriegen wir ständig Briefe die wirklich sehr hart rüber kommen. Dort werden immer Gesetze aufgeschrieben. Zum Beispiel hatte mein Sohn mit ein Mädchen aus seiner Klasse etwas Stress (was eigentlich normal ist bei so einem Alter) allerdings wurde es sofort geklärt. Es war nicht auf harte Ebene oder sonstiges. Sondern halt wie Kinder sind. Direkt bekamen wir Zuhause einen Brief mit ca. 4 Seiten. Ausserdem musste ich zur Schule und es wurde soviel erzählt gegen meinem Sohn was nicht stimmt. Vor einigen Wochen fand mein Sohn auf dem Boden ein Fahrticket eines Schülers, bis er wusste wer das ist hat es Tage gedauert und es wurde als geklaut gemeldet etc. Nun steht mein Sohn als BETRÜGER und DIEB da. Wir bekamen wieder ein Brief. Und sofort stand da, zwei Klassenausflüge ausgeschlossen. Somit hatte ich heute wieder einen Termin in der Schule. Mein Sohn hat geweint und meinte wieso man ihn als Betrüger etc. darstellt. Ich hab selber wieder gemerkt mit was für ein Druck und Mitteln man gegen meinen Sohn anfechtet. Ich meinte, bevor Ihn man wieder von Klassenausflüge auslässt sollte man ihn erst befragen und den Hintergrund wissen. Allerdings kam man mir immer wieder mit Anzeigen usw. an. Ich möchte hiermit eine Beschwerde an die Schulleitung gegen die Lehrer schreiben. Ich finde es schade das er seit 5 Klasse nicht mal einmal auf einer Klassenfahrt war. Auch was ausserhalb der Schule passiert in den Ferien betitlen die wieder. Es gibt kaum noch Privatsphäre. Aussserdem meinte man: Er hat keine richtige Erziehung. Es kam mir so rüber als wären wir jetzt die schlechtesten Menschen. Ich möchte diesen Satz in den Text einfügen: Nach Satz 2 ist insbesondere ein äußeres Verhalten unzulässig, welches bei Schülerinnen und Schülern oder den Eltern den Eindruck hervorrufen kann, dass eine Lehrerin oder ein Lehrer gegen die Menschenwürde, die Gleichberechtigung, die Freiheitsgrundrechte oder die freiheitlich-demokratische Grundordnung auftritt.

Die Tätigkeit der Eltern, Schülerinnen und Schüler in den Mitwirkungsgremien ist ehrenamtlich.

Wie soll ich jetzt den Brief genau schreiben bitte? Könnt ihr mir einige Gesetzzeilen mit reinschreiben etc. anfangen wollte ich so: Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter, sehr geehrte Lehrkräfte

Ich bedanke mich bei euch die mir ein starken Text zusammfassen können wo ich anschliessend Name etc reinschreibe und anschliessend ausdrucke und an die Schule schicke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?