Schule stresst mich nur noch, hat jemand Erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, schreibe gerade von dem Acc meines Bruders :D
Habe gerade dasselbe Problem, bin eigentlich auch immer ziemlich gut gewesen..
Allerdings steigt der Druck immer mehr, da jetzt bald Eurokom ansteht usw..
Bei deinen Kopfschmerzen würde ich dir raten, immer (falls dein Lehrer es dir erlaubt) eine Wasserflasche auf dem Tisch stehen zu haben. Dann vergisst du das Trinken nicht und fühlst dich gleich viel frischer.
Ich schreibe dir mal einen Plan für den Nachmittag auf, an den ich mich versuche zu halten, ohne Druck aufzubauen.
Nach Schule: erst einmal essen und ausruhen. Zeit ist dabei völlig egal, solange es nicht der gesamte Abend ist..
Dann setze ich mich meistens an meine Hausaufgaben, beginne mit leichtem Stoff um meine Motivation nicht zu verlieren. Der schwere Stoff kommt erst zum Schluss, allerdings darfst du nicht gleich aufgeben, nur weil dein Kopf glüht. Stehe dann einfach kurz auf, gehe ans Fenster oder lass kühles Wasser über deine Handgelenke laufen!
Wenn du dann noch Lust hast, kannst du nach den Hausis immer noch lernen, allerdings tue ich das eigentlich immer am Wochenende :D
Hoffe ich konnte dir helfen, Mfg Elena :)

Das mit dem Wasser klingt ganz gut, hoffe das hilft dann auch. Deine anderen tipps sind auch ganz hilfreich, Dankeschön :)

0

Hallo, hast du schon mal über ein Auslands Aufenthalt nach gedacht ? So könntest du dein Englisch oder eine andere Fremdsprache besser erlernen und würdest dich von deiner Schule und dem Stress distanzieren.

Das klappt bei uns auf der schule leider nicht

0
@linaaa15

Es kann ja ein Privater Austausch, nicht von der Schule organisiert sein. Oder du fährst zu einer Gast Familie und gehst dort ein halbes Jahr zur Schule. 

0

Was möchtest Du wissen?