Schule setzt mich hart unter druck?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,vielleicht solltest du mal mit der rassischtischen Lehrerin darüber sprechen, bzw. dem Direktor sagen dass er sie mal darauf ansprechen soll dass dir das nicht gefällt (und dich verletzt.)

Wenn das ganze lernen nichts hilft dann mache doch mal Pause, von so viel lernen würde mir auch der Kopf schwirren und ich mir gar nichts mehr merken. Versuche mal nicht immer so viel zu lernen sondern alles was du lernen musst auf die Tage zu verteilen (z.B. nimmst du dir vor jeden Tag etwa 45 Minuten zu pauken und davon z.B. 20 min Französisch, 15 Mathe und 10 Englisch oder so...)

Du brauchst ja auch nicht dein ganzes Leben zur Schule gehen, du hast ja schließlich schon über die Hälfte gschafft ;) Deine Lieblingslehrerin wird auch nicht für immer in Elternzeit bleiben, evt. kannst du sie ja auch mal fragen ob ihr euch dann auch mal so treffen könnt ;).

Du siehst deine Freunde sicher auch noch so, es gibt ja auch noch Pausen und Nachmittage(bzw. Wochenenden) ;)

Das wird schon, Kopf hoch *Drück*, liebe Grüße, Julchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?