Schule schwänzen, folgen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Schule schwänzen ist keine gute Idee, nutze lieber die 6 Wochen Schule noch um dich für das wiederholungsjahr vorzubereiten. Du bleibst sitzen, dass kann ja nicht nur an den Lehrern liegen oder?!?!?! Ich würde die 6 Wochen durchmachen und noch was lernen, vielleicht kommt ja was in den 6 Wochen ran, was die später wieder begegenet.Als Folge des Schwänzens ist mir bekannt, dass man der Schule verwiesen werden kann oder dich die Polizei zur Schule bringen muss. Auch werden deine Eltern davon auch nicht so begeistert sein!!!Also lieber zur Schule gehen und was lernen, anstatt auf der faulen Haut zu sitzen!!!!!

Mensch gib nicht auf. Ich stand genau an dem selben Punkt. Ich hatte dann nicht mal mehr Lust überhaupt weiter zu machen. Weil ich bin unfairer halber sitzen geblieben, aber lange Geschichte.Folgen könnten sein das die Schule dich nicht wieder aufnimmt und eine andere zu finden ist auch schwer. Dann müsste man sich auch wieder neu orientieren und erstmal in der neuen Schule klar kommen.

Zieh die 6 Wochen noch durch und zeig das etwas in dir steckt und du nicht so leicht das Handtuch wirfst. Am ende bist du selber auf dich stolz das du nicht einfach mal so geschwänzt hast, glaube mir!

Ich sag mal so ich spreche aus Erfahrung... Bei uns in NRW ist es so:

Wer zu oft fehlt, kriegt Attestpflicht, d.h. jedes mal wenn du fehlst musst du ein aerztliches Attest vorlegen, dass bestaetigt, dass du wirklich krank warst.

Wenn du dann immer noch weiter fehlst (und keine Atteste vorlegen kannst) kriegst du erst einen schriftlichen Verweis, das naechste mal wartet eine Schulkonferenz auf dich und wenn sich immer noch nichts aendert ist die Schule dann auch dazu berechtigt, dich der Schule zu verweisen.

Du sagst du bleibst sitzen, das heisst wenn du auf der Schule bleibst und nicht auf eine andere Schule wechselst, solltest du dir gut ueberlegen, ob du jetzt 6 Wochen fehlen willst, weil du dann naechstes Jahr jedes mal zum Arzt rennen musst, selbst wenn du nur einen Schnupfen hast und einen Tag fehlst.

Dann doch lieber mit "kein Bock" Einstellung in die Schule und die Stunden absitzen, als sich direkt soviel Aerger fuers neue Jahr einbrocken, in dem es ja eigentlich besser laufen sollte ;)

Naja, es sind immer noch Freunde in deiner Klasse. Die wirst du in den Sommerferien vielleicht vermissen. Ansonsten würde ich alles ranhängen, um doch noch versetzt werden zu können. Schwänzen solltest du als Schulpflichtiger nicht. Geh nächstes Jahr früher ins Bett und streng dich an!

Wie du an den verschiedenen Antworten hier sehen kannst, gibt es die verschiedensten Meinungen dazu.

Als bestellter Betreuer für Kinder und junge Menschen, kann ich dir mehr dazu sagen.

Beispiel:

Familie "A" bekommt einen Anruf von Familie "B". Die Kinder der beiden sind befreundet und gehen in die selbs Klasse.

Das Mädchen hat die Schule geschwänzt. Und "zufällig" hat Familie "B" einen Brief bekommen das ihr Sohn die Schule geschwänzt hat.

Familie "B" setzt sich mit dem Sohn hin und führt ein ausgiebiges Gespräch.

Sie machen ihm klar, das ein Strafbefehl des Schulamtes kommen kann und das dies ein Strafgeld von 400,- € kosten kann.

Der Junge verdeutlicht seinen Eltern aber das er keinerlei Chancen mehr hat, in den letzten Wochen das versäumte nach zu holen.

Eine Befreiung von der Schule gibt es nicht. Wir haben Schulpflicht.

In diesem Fall sind die Eltern mit dem Jungen zu einem Neurologen gegangen und haben ausführlich mit ihm gesprochen. Und der hat dann eine "unbestimmte Krankschreibung" ausgeführt. Das heist es ist nicht absehbar wann die Schule wieder besucht werden kann.

Diese Krankschreibung hat gereicht, um ohne die Folge von Strafgeldern, oder anderen Sanktionen, die Schule bis zum Beginn des neuen Schuljahres nicht mehr besuchen zu müssen.

Nach den Ferien hat der Junge das Schuljahr wiederholt und mit einem guten Notendurchschnitt die Schule weiter besucht.

Daher empfehele ich dir, mit deinen Eltern zu sprechen, wenn das möglich ist. Und dann mit ihnen zusammen diesen Weg zu gehen.

So kann dir schulischerseits nichts passieren.

Wenn deine Eltern aber nicht dazu bereit sind, dann sieht es schwieriger aus.

Dann kannst du als Alternative nur sehen, das du allein zu einem Neurologen gehst. Sprich mit ihm darüber. Und wenn er dir dann eine entsprechende Krankscheibung ausstellt, kannst du die bei der Schule abgeben.

Denn dann hast du eine medizinisch begründete Notwendigkeit als Nachweis, die von der Schule nicht widerlegt werden kann.

Und wenn ein Fachmediziner dir bescheinigt das dies so ist. Dann können deine Eltern das zwar anzweifeln. Aber wiederlegen können sie es nicht.

Deine Eltern werden eine Strafe zahlen müssen,weil Du die Schule schwänzt.Mach das bloss nicht,die Sache könnte verdamm teuer werden.Es gibt einen Tadel,etliche Aussprachen,Lehrerbesuch,man,tu dir das nicht an.Vielleicht wirst Du ja doch versetzt.Und wenn nicht,machst Du das Schuljahr nochmal und wirst Klassenbester,das wäre doch was.

Müsstest du selbst eig. besser Wissen, als du. Wir wissen nicht welches Bundesland oder gar welche Schule es ist. Du könntest mal deinen Lehrer oder im Sekretariat nachfragen ;) Die werden es sicher genauer wissen als wir ^^.

PS: Viel Spaß mit den neuen Leuten, Lehrern, die du vll nicht magst und lass dich nicht runterziehen ;)

Ja das kannst du durchaus. Es existiert die Schulpflicht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schulpflicht_%28Deutschland%29

Geh hin und zeige damit guten Willen und das du es nächstes Jahr packen willst. Außerdem kannst du dir den Stoff den du wiederholen wirst schonmal "einverleiben".

Viel Glück. Hört sich Scheiße an diese Floskel aber glaube mir:

Die Schulzeit ist die beste Zeit im Leben. Nutze sie!

Also ich weiß ja nicht wie das bei euch ist.Aber zumindest an meiner Schule ist das so, dass man, wenn man mehr als 30 unentschuldigte Fehlstunden pro Halbjahr hat fliegt..

oha so schnell geht das, dann schwänzt man eine woche und dann fliegt man? :o

0

In eineigen Bundesländern wird es von der Polizei verfolgt und in die Strafakte eingetragen....Also reiss dich am Riehmen und klemm dich hinter die Bücher. Aus dir kann noch was werden!!

Ein Eintrag "in die Strafakte" kann nur auf Grund der Bestimmungen des JGG erfolgen. Die Polizei kann keine eigenmächtigen Eintragungen machen!

Die Polizei kann lediglich eine Ermittlingsakte anlegen. Und sofern die Ermittlungen nicht zu einer Verurteilung geführt haben, verbleibt auch kein weiterer Strafeintrag in irgend einer Akte.

0

also sitzen belibt man meines wissens nach mit zwei fünfen. Ich würde mich bei den lehrern noch mal erkundigen ob man vllt nicht noch etwas machen kann um auf eine 4 zu kommen.

spezielle projekte nach der schule helfen etc.

du verlierest dadurch 1 Jahr !

ja ich weiß aber das hätte ich mir früher überlegen müssen..ich stehe in fast jedem fach 5 wenn nicht sogar 6..das schaffe ich nicht mehr. Da bin ich selbst dran schuld.

0

Ab einer bestimmten Anzahl von Fehlstunden kannst du verwiesen werden, diese ist aber, soweit ich weiß, unterschiedlich.

Du kannst von der Polizei zum Schulunterricht abgeholt werden. Tu das deinen Eltern besser nicht an, du weißt ja, die Nachbarn reden dann....

Die Polizei ist kein "Taxiunternehmen" zur Sicherstellung der Schulpflicht. Verantwortlich dazu sind die Eltern. Zwangsmaßnahmen ergehen daher an die Eltern.

Ansonsten hätte die Polizei bundesweit sehr viele Fahrten zu Schulen zu leisten.

0
@MichaelSelm

Wenn aber die Eltern auch nicht reagieren, ist es durchaus möglich, dass die Polizei die Schwänzer abholt. Natürlich nicht vom ersten Tag an.

0

du und deine eltern (wenn du unter 18 bist) bekommen einen bußgeldbescheid der gezahlt werden muss oder in arbeitsstunden umgewandelt werden kann. machst du die arbeitsstunden nicht, gehst du in den jugendarrest und musst hinterher die arbeitsstunden trotzdem noch machen. machst du sie wieder nicht, gehst du noch länger in den arrest usw, usw.

ab wie vielen unentschuldigten fehlstunden wird dies denn der fall sein?

0
@Gova1

sobald du mehrere tage unentschuldigt fehlst geht ein bericht an das ordnungsamt. die schule ist dazu verpflichtet meldung zu machen.

0

wenn du oder deine eltern zu viel geld haben dann kannst du ruhig ausschlafen :D ansonsten wenn die schule drauf besteht könntest sicher von dem grünen Taxi abgehollt werden. xDDD

nach 3 tagen wird die polizei zu dir geschikt und die tun dich widda in die schule also mehr weis ich auch net

ich war jetzt schon knapp ne woche nicht und es kam keine polizei..eine klassenkameradin ist seit dem halbjahreszeugnis nicht mehr gekommen und sie wurde auch nicht verwiesen.

0

Was möchtest Du wissen?