Schule schwänzen 1 Woche Ausrede? :S

12 Antworten

vielleicht solltest du ehrlich sein. Wenn deine Angst so stark ist, bräuchtest du da wirklich fachkundige Hilfe. Für mich zählen solche psychischen Dinge auch zu den Krankheiten. Vielleicht habt ihr an eurer Schule einen Psychologen. Das wäre, denke ich, der bessere Weg als die ganze Lügerei.

Da hast du dich ja ordentlich in die Sch... geritten.

Stattdessen kannst du auch gleich epileptischen Nasenwandzuckungen in deine Entschuldigung schreiben, von der Glaubwürdigkeit her ist es dasselbe.

Wenn du unter unerträglicher Prüfungsangst leidest, musst du dir psychologische Hilfe suchen und morgen leiste am besten gleich einen Offenbarungseid, bei Klausuren darf man sowieso nur mit Attest fehlen.

Auch wenn deine Lehrer die Entschuldigung akzeptieren, musst Du die Prüfung doch ganz bestimmt nachholen. Was hat es Dir also in diesem Fall gebracht? Vor der nächsten Prüfung würde ich es vielleicht mal mit Baldrian aus der Apotheke probieren, ist rein pflanzlich und frei verkäuflich. das hat einer Freundin auch geholfen, einen Versuch ist es wert. Leider bringt weglaufen und Schule schwänzen auch nichts, sorry, ist leider so. damit schiebst Du das problem leider immer nur auf.

Was möchtest Du wissen?