Schule politik?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Test zählt meist nur als eine mündliche Note und oftmals macht die mündliche Note in den Nebenfächern den größeren Teil aus.

Gibst du denn wen du dich meldest auch qualitativ richtige Antworten? und warum meldest du dich nicht häufiger?

Du hast das Recht vom Lehrer eine Begründung für die Notengebung einzufordern und kannst unter umständen auch Wiederspruch einlegen. Jedoch bräuchtest du hierbei schon wirklich stichhaltige Gründe.

Ein blauer Brief wird zumindest bei uns nur versendet wenn die Versetzung gefährdet ist. Wenn die anderen Noten in Ordnung sind, wird bei einer 5 im Nebenfach nicht unbedingt ein Brief versendet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer hätte ja mal vorher mit dir sprechen können, dass es eng werden könnte, bevor es wie jetzt  zu spät ist. Kein soziales Verhalten! Bei meinen Jungs gibt es innerhalb eines Halbjahres immer mal Info's, wo sie stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, dass dein Lehrer da was falsch hat. Du hättest eigentlich eine 4 oder eine knappe 3.

Da ich nicht weiß, ob du wirklich im Unterricht so bist, wie oben beschrieben worden ist, kann ich nicht sagen, wer von euch jetzt recht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll man da meinen? 

Die 3 sind ja nicht all deine Noten ..die mündliche sowie auch die schriftliche kommt dazu. Also kann es gut sein, das diese Note berechtigt ist. 

Und mit dem Blauenbrief..er ist auch nur ein Mensch. Und Menschen vergessen bekanntlich Dinge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Missrs
17.06.2016, 21:59

Wir haben nur den einen test geschrieben

0

Eigentlich muss die schule schon frühere warnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?