Schule oder super Arbeit?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Angebot annehmen wäre sehr engstirnig. Wenn du gut programmieren kannst und es dir Spaß macht, solltest du im Bereich informatik weiter kommen.

Deinem Chef kannst du ja anbieten etwas auf freiberuflicher Basis zu machen, in einem Rahmen, der neben der Schule machbar ist.

Es mag zwar verlockend sein, so ein Angebot anzunehmen, nur wird dir das in deinem Leben später nicht weiter helfen. Irgendwann hast du die Stelle nicht mehr und dann stehst du ohne Ausbidung da. Kaum jemand wird dir dann einfach so eine neue Stelle geben.

Mach lieber dein Abitur fertig, sonst wären die ganzen Jahre für umsonst gewesen. Du kannst dich nach deinem Abitur immer noch um eine Stelle dort bewerben. Ich würde an deiner Stelle lieber studieren oder eine Ausbildung machen. Auf Lebenszeit hast du damit bessere Qualitäten und Chancen als ohne.

Lg eyrehead2k17

Mache erst das Abitur  fertig wen du da nicht ausgelastet  bist kannst du immer noch  dort teil zeit arbeiten das sind dann   nur 15 Stunden in der Woche! Mit- dem Abitur  kannst du auch in den Bereich  gut verdienen!Wen du selber Programm schreibst kannst du die auch gut verkaufen da sie dein geistiges Eigentum ist!

Hallo WillHill11,

ich habe selber aus einer ähnlichen Situation heraus die Schule mit Fachhochschulreife verlassen, um schnell gutes Geld zu machen. Das Problem ist, dass man anfangs nicht weiß, was viel Geld ist und wofür man gerade in der IT-Branche alles ein Abitur braucht.

Rückblickend betrachtet hätte ich auf jeden Fall mein Abitur machen sollen und mir im Anschluss einen dualen Studienplatz für Wirtschaftsinformatik oder Software-Engineering suchen sollen. Dass ich das nicht gemacht habe und mein Studium über Umwege nachholen musste hat mich im Endeffekt 3 Jahre gekostet. Daher meine Empfehlung: Mach dein Abi.

Wenn der Chef dich unbedingt haben möchte, dann nimmt er dich auch in einem Jahr noch.

Mach doch dein Abi fertig, dann hast du eine größere Auswahl und evt. sogar bessere Angebote :)

Wir haben jemanden bei uns in der Firma. Der hat Abitur und ein IT Studium in den 80er angefangen. Während dem Studium machte er sich mit einem Kumpel selbstständig. Das ganze boomte und er brach darauf das Studium ab. Ein paar Jahre später ging der Laden Insolvenz. Heute fährt er LKW...

Lieber schule. Du kannst immer arbeiten aber wenn die Zeit vorbei ist kannst du nicht mehr zur schule. Und immerhin bist du solange dahin gegangen die paar Jahre packst du noch

Danke für die ganzen Antworten!

Habe heute nochmal mit meinem Chef gesprochen und da er die Situation natürlich versteht habe ich nun trotzdem eine Teilzeitarbeit vereinbart. Arbeite nun 3x3 Stunden die Woche, was ich denke ich zusammen mit der Schule schon unter einem Hut kriege (Habe nachmittags eh nie viel zu tun... :D)

Grüße

Unbedingt Schule zu Ende!
Macht keinen Spaß, aber zumindest hast du dann schonmal etwas in der Tasche worauf du - sollte es doch nicht klappen - fallen kannst.

Lg

Was möchtest Du wissen?