Schule oder freiwilligesjahr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, dass geht sofern sie die allgemeine Schulpflicht rum hat. Es gibt zwar noch die Berufsschulpflicht, von dieser kann man sich aber für ein FSJ befreien lassen. Hätte ich auch fast gemacht, wenn ich mich nicht dazu entschieden hätte Fachabitur zumachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goali356
01.02.2017, 12:32

Danke für den Stern!

0

Man hat 9 Jahre Schulpflicht, also 17-9 = 8. normalerweise wird man mit 6 (oder spätestens 7) eingeschult. Also nein sie muss nichtmehr zur schule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bis zur 9. Klasse herrscht in deutschland schulpflicht. auch wenn die regelung schwachsinnig ist und man sie zur 10. verlängern sollte ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein?! Wenn sie mit der Schule fertig ist, dann ist sie fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Charlieee001
23.07.2016, 23:15

In Deutschland herrscht Schulpflicht bis man 18 ist. Deswegen bin ich jetzt ein bisschen verwirrt weil sie halt eben ein freiwilliges Jahr machen will anstatt schule

0
Kommentar von randomuser20
23.07.2016, 23:38

Sie ist trotzdem fertig mit der Schule und hat ihren Abschluss oder denkst du das sie noch ein Jahr in der Schule bleiben muss, nur weil sie noch nicht 18 ist?!

0

Was möchtest Du wissen?