Schule nicht geschafft.. was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Such dir ein handwerklichen Betrieb (z.B. Elektriker) mach dort deine 3 Jahre Ausbildung. Nach erfolgreichem Abschluss deiner Ausbildung kannst du dann dein Fachabbi in einem Jahr nachmachen. Keine Ahnung ob das deine Sache ist aber es werden zur Zeit händeringend Maler gesucht. Ich hoff ich hab dir geholfen :D

Ausbildung kriege ich nicht mehr

Wer sagt denn so etwas? Bei uns im Betrieb fangen auch öfter Lehrlinge in Deinem Alter an. Die Betriebe sind sogar angetan, weil sie das Jugendarbeitsschutzgesetz nicht beachten müssen.

Such Dir einen passenden Beruf und die entsprechende Lehrstelle dazu. Wegen dem Gang zum AA brauchst Du ganz bestimmt keine Scham zu entwickeln.

Wie Du es Deinen Eltern beibringst kann ich Dir nicht sagen. Aber der Papa wird Dich vermutlich nicht auf die Straße setzen. Im Leben gibt es halt auch mal einen Knick.

Abitur hier Abitur da....

Schule ist nicht das einzige im Leben! Zieh mit deinen Freunden in ne WG und habe Spass und mache unterdessen eine Lehrstelle auf der Bank oder so wo du dich weiter entwickeln kannst!

Lass den Kopf nicht hängen, auch du wirst deinen Weg finden.

Melde dich nun zu allersert mal beim arbeitsamt als "Arbeitssuchend" oder "ausbildungssuchend" (kann man online machen). Danach vereinbare einen Beratungstermin. Die Leute können dir dann erst mal sagen, was du als nächstes tun sollst.

Nebenbei suchst du nach Ausbildungsplätzen. Hast du denn schon eine Ahnung, was du gerne machen würdest?

Warum will dein Vater denn, dass du Abi machst? Auch mir der mittleren Reife und einer abgeschlossenen Ausbildung kann mein heute sehr gut über die Runden kommen. Des weiteren gibt es heute soooooo viele Weiterbildungsmöglichkeiten und sogar die Möglichkeit "studieren ohne abitur".

Auf der Realschule hatte ich gute Noten und habe mein Quali ja auch erreicht, er hatte mich motiviert und meinte mit den Noten usw. könnte ich es locker schaffen. Er wollte halt das ich einen guten Job in der Zukunft habe, wie alle Eltern, aber bei mir vielleicht etwas mehr.

Also soll ich jetzt einfach zum Arbeitsamt gehen und einen Termin machen? Schäme mich irgendwie dahin zu gehen

0
@MartinSpieS

du kannst dich auch online registrieren und über das Protal dort einen Termin erhalten.

Schämen musst du dich deswegen nicht. Das ist nicht schlimm. Du gehst ja nicht hin weil du ein "fauler Harz4ler" bist sondern, weil du etwas ändern willst und weil du undbeingt eine Ausbildung finden möchtest.

Rede dich mal mit deinen Eltern. Vielleicht ist das Abitur auch eifnach ncihts für dich. Du solltest ja am besten wissen wieso du gescheitert bist. Versuch deinen Eltern aufzuzeigen, dass du mit einer Ausbildung auch etwas erreichen kannst. Sag ihnen, dass du danach ja auch qualifizierte Weiterbildunge machen kannst und dass es eben die Möglichkeit für "studieren ohne Abi" gibt. Wer weiß, vielleicht ist diese Richtung auch eher etwas für dich, als stur die Schulbank zu drücken. Vielleicht liegt die eine duale Ausbildung (arbeiten + Berufshcule) einfaach besser.

0

Mh geh doch auf eine Berufskolleg, da kannst du dich genau auf deinen Wunschberuf fixieren:)

Beziehe Hartz4 und mache dir ein schönes Leben.

Das ist nicht dein Ernst , oder ?

1

Was möchtest Du wissen?