Schule mitten im Schuljahr abbrechen und dann widerholen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Schuljahr hat gerade mal angefangen und es ist noch alles drin. Außerdem ist die Mittelstufe nichts weltbewegendes. Normalerweise lassen die da jeden durch. Ist ja kein Masterstudium von daher. Sollte es trotzdem nicht klappen dann nimm dir professionelle Nachhilfe in den Problemfächern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest eventuell runter in die 9. und das letzte Halbjahr dort machen um danach die 10. zu wiederholen - du bist ja Schulpflichtig, also mal eben so aussetzen ist nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilalulalu
27.11.2016, 00:43

Hm aber an meiner Schule melden sich viele einfach so ab ..

0

Die Schule abbrechen solltest du nicht, weil du dann auch nicht mehr als Schüler giltst. Aber du kannst ja bereits jetzt beantragen, freiwillig zu wiederholen und in die 10. Klasse wechseln. Allerdings sind die Regelungen in jedem Bundesland anders, frag daher doch einfach einmal deinen Klassenlehrer oder wenn du das nicht willst, deinen Vertrauens- oder Beratungslehrer. Deren Aufgabe ist es, dich in solchen Fällen zu bewerten. Wenn du grundsätzlich nicht so genau weißt, was du tun sollst, könntest du auch zum Schulpsychologen gehen, der kann eine sogenannte Schullaufbahnberatung machen. Auf jeden Fall können dir diese Leute alle viel besser helfen als Fremde hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du könntest dich nach Rücksprache mi der Schulleitung nochmals zurückversetzen lassen.

Da du der Schulpflicht unterliegst, ist es nicht möglich, dass du von nun bis zum Sommer die Schule nih besuchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?