schule lieber abbrechen?

3 Antworten

Ich geb dir mal meinen Rat dazu: Ich war auch mal in deiner Situation. Ich muss dazu sagen, dass ich einfach zu faul war. Ich hab mich mein Schulleben lange nie wirklich angestrengt - mich druchgemogelt. Hat immer so lala geklappt - manchmal eben auch nicht. Ich kann dir nur den Raten geben, dass du dich mal auf deine Hinterfüße stellst und ordentlich strampelst. Dann gibtst jetzt dieses halbe Jahr noch volle Power und dann hast du es geschafft. Ich nehme mal an, dass du dich nicht sonderlich überfordert fühlst (oder?!) - wenn du einfach nur faul warst, dann ist es jetzt höchste Zeit mal ordentlich zu arbeiten. Wir alle wissen, dass das anstrengend und nicht unbedingt toll ist. Aber du kannst es erreichen. Wenn du allerdings einfach überfordert bist dann solltest du tatsächlich über FOS nachdenken. Die Sache mit dem "bin ich überfordert ja oder nein" ist nicht immer ganz einfach. Mal ein netter Anhaltspunkt für das Fach Mathe: Verstehst du (geistig) was ihr da macht? Kapierst du warum es gemacht wird und bringst es einfach in der Prüfung nicht vernünftig hin weil dir die Übung fehlt? Dann bist du NICHT überfordert. Dann bist du einfach nur stinkfaul. So wie ich damals (und heute noch). Wenn du allerdings nicht kapierst was da überhaupts passiert, dann solltest du ein wenig zurückstecken. Dann ist evtl. die FOS doch besser für dich. Ich würde dir empfehlen dich an ein paar Lehrer zu wenden. Natürlich in den Fachbereichen wo es hapert aber unbedingt auch an Lehrer die dich ein wenig kennen und mit denen du dich gut verstehst. (Also die die deine Freunde unter den Lehrern sind). Aus allen diesen Eindrücken solltest du dir dann eine Meinung (zusammen mit deinen Eltern) bilden. Dass du erkennst, dass deine Mutter vorbelastet ist, ist sehr sehr gut. So weißt du wie du ihre Meinugn zu dem Thema ungefähr einordenen kannst.

Ich drück dir jedenfalls die Daumen.

Ich würde versuchen die 13 zu schaffen. Sollte es nicht klappen, mach ein Praktikum oder Ausbildung und dann kannst du dir die das Fachabi anerkennen lassen.

Gehe zur Berufsberatung und schau was sie dir kreatives empfehlen können. Bzw. kann man auch mit Fachabi an Fachhochschulen und an ein paar Unis studieren.

UNd ein ganz wichtiger Rat: Lass dir von deiner Mutter nicht reinreden. Was haben denn kreatives ausbildungen mit Hauptschule zu tun?

Ein 3. Mal die 13. geht nicht, Du müsstest abgehen.

FOS mit 1-Jahres-Praktikum müsste man mit der Schule besprechen, ob es gehen würde. Ich glaube aber nicht.

Beste Möglichkeit -> Parallel zur jetzigen 13. eine Ausbildung suchen und dann nach der Ausbildung die 12 Jahre als fachgebundene Hochschulreife anerkennen lassen.

19

hä? wenn man nach der 12 das gymnasium abbricht, muss man das praktikum einfach nachholen dun hat den FOS-abschluss. ob das dann ein jahr ist oder kürzer, weiß ich nicht, aber es geht. oder man kann statt dem praktikum das erste ausbildungsjahr als praktischen teil werten lassen.

0
51
@Maikaefer92

Du kannst nicht einfach das Praktikum nachholen - alle anderen machen es ja davor! Außerdem wird auch in der FOS eine Prüfung zum Abschluss geschrieben.

Wie gesagt, das musst Du mit der Schule absprechen, ob es erlaubt ist, die 11. Klasse (Praktikum) nach der 12, zu absolvieren.

0
19
@PeRiBa

ja, wie ich sagte: man kann das praktikum nachholen der das erste ausbildungsjahr werten lassen. und dass es geht, ist sicher. schon allein, weil uns nach der 12ten auch dieser weg vorgeschlagen wurde. man braucht dann keine prüfung mehr machen für die FOS, da man ja auf dem BG viel höhere anforderungen erfüllt haben musste bis dahin. und das praktikum macht man dann eben statt in der 11 danach, anders gehts ja nicht. und erst, wenn man das praktikum fertig hat, wird der abschluss anerkannt logischerweise.

außerdem hat mir die abteilungsleiterin, als ich zur 13 wiederholt habe, auch vorgeschlagen, stattdessen FOS zu machen, wozu ich nur das praktikum noch bräuchte... die frage war ja auch nicht, OB es geht, das steht ja fest, sondern WIE es dann ablaufen würde.

0

FOS Bayern - Frage zur Abschlussprüfung

Okay ...meine Frage ist simpel..Gehen in die zwölfte klasse einer fos in bayern...also ich hatte das jetzt so in erinnerung,dass man mit einer sechs nicht zu den prüfungen zugelassen wird...keine sorge ich werd mich da noch versuchen zu verbessern...^^..schei* mathe xD..keine fünfer ..eine vier..und dann mathe..bombensechser..hab sehr viele zweien..

Em..aber kann man wirklich mit ner sechs zugelassen werden?? ich hatt auch in erinnerung,dass das eigentlich nicht geht..und wenn dann nur durch ausgleichen?

:'D Danke Sehr

...zur Frage

Welchen Zweig soll ich auf der FOS wählen?

Nächstes Jahr möchte ich auf die FOS gehen und danach mein Abitur machen. Denn mein Wunsch ist es Humanbiologie zu studieren. Doch ich kann mich nicht entscheiden welchen Zweig ich nehmen soll. Technik, Wirtschaft, Sozialwesen oder Agrarwirtschaft bzw. Umwelttechnologie? Gestaltung will ich auf keinen Fall machen. In der Realschule bin ich im Mathematischen- Zweig, obwohl ich nicht so gut in Mathe (Note 3-) und Physik (Note 3) bin :(

...zur Frage

Soll ich mein Realschulzeugnis der Bewerbung beilegen?

Hallo,

Ich habe das Problem , dass ich nicht in allen Fächern, die wichtig für meine gewählte Berufssparte sind , überdurchschnittliche Noten habe. (Bin mir aber sicher , dass ich es schaffe , da ich sehr gefestigte Grundkenntnisse habe).

Nun ja , ich gehe jetzt auf die FOS und wollte eigentlichen nur zwei FOS Zeugnisse beilegen. Die Jobs die ich möchte sind alle mit mindestens Mittlere Reife, welche ich schon habe.

Frage also:

Die wichtigen Fächer sind deutsch, Mathe , Bwr und Englisch.

Englisch 2 (Realschule) - 2/ 12 Punkte (FOS) (also veebessert)

BWR 3 (Real) - FOS 6 Punkte

Mathe 3 (Real) - 3 / 9 Punkte (FOS)

Deutsch 3 (Real) - 3 / 9 Punkte (FOS)

Ich finde es gut bis auf BWR.

Soll ich das Realzeugniss dazu legen um zu beweisen , dass ich jetzt nur schlechter bin wegen den höheren Anforderungen aber es eigentlich schon konnte , zumindest befriedigend? Alle anderen Fächer sind ja sogar besser geworden.
Oder glaubt ihr die Personaler reagieren , schlecht weil ich schlechter geworden bin?

Allerings ist der Level der FOS schon echt ein Stück schwerer , die Lehrer meinen immer wann wird um eine Note schlechter :/.

Was ratet ihr mir?

Danke.

...zur Frage

1 jähriges fos praktikum?

ich werde dieses jahr im sommer mein 1 jähriges praktikum für FOS anfangen. eine bewerbung müsste ich noch schreiben, aber ich weiß nicht von wann bis wann dieses praktikum geht. weiß einer von euch das ? (hessen)

ich weiiß nur das das praktikum irgendwann im August anfängt 

dankeschön im vorraus

AM BESTEN BEATNWORTET MIR DAS JEMAND DER SELBST DIESES JAHR FOS MACHT

...zur Frage

Möchte Fachoberschule abbrechen.Halte Praktikum nicht aus. Habe Streit mit Eltern und schwänze immer öfter Schule. Bitte helft mir. Was soll/kann ich tun?

Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar bin ich gerade auf der Fos Wirtschaft (11.Klasse) und komme überhaupt nicht mit dem Praktikum klar, ich darf dort nur Buchhaltung machen und das interessiert mich überhaupt garnicht und ich komme auch nicht so gut mit den Mitarbeitern dort klar. Da ich schon das erste Praktikum gewechselt habe kommt ein weiterer Wechsel nicht in Frage. Ich habe gerade die Hälfte dieses Schuljahres geschafft, halte es jedoch nicht mehr aus. Ich habe den erweiterten sekundarabschluss 1 (bin somit nicht mehr schulpflichtig) mit einem Durchschnitt von 3,0, also könnte ich mich theoretisch beim Wirtschaftsgymnasium bewerben, wo ich mir nicht sicher bin, ob ich angenommen werden würde. Das Problem ist jetzt, dass ich erst im Sommer erfahren würde, ob ich auf dem Gym angenommen werde und eine Ausbildung kommt bei mir nicht in Frage, da ich noch weiterhin in die Schule gehen möchte.

  1. Was würdet ihr machen, wenn ihr absolut keine Lust mehr auf das Praktikum habt und einfach nur am Ende seid? ( bitte nicht "Zieh es durch" antworten, ich streite mich durch das Praktikum soo oft mit meinen Eltern und verkacke/schwänze die Schule(den Unterricht, also werde ich es nicht durchziehen)

  2. Was kann ich machen, wenn ich das Praktikum abbreche, jedoch keine Ausbildung(die ich nur im Notfall suchen würde) finde und nicht auf dem Wirtschaftsgymnasium angenommen werde?

Ich freue mich auf eure Antworten und bedanke mich schon im Voraus. MfG Marcel

...zur Frage

Physik studieren nach der FOS (Gestaltung, habe vor auch die 13. Klasse zu machen)

Da ich hohe Künstlerische Begabungen aufweise, habe ich mich schon lange an der FOS Gestaltung orientiert. Nun habe ich vor etwa einem halben Jahr sehr, sehr großes Interesse an der Physik entwickelt (Astrophysik, Quantenphysik etc.) und schon etliche Bücher darüber gelesen.

Selbst meine Lehrer und andere die studiert haben (sogar meine Physiklehrerin) sind sehr oft überrascht, was ich schon alles weiß und oft kann ich ihnen noch was erzählen xDD Es ist also wohl doch eine Begabung vorhanden x)

Da ich furchtbar gerne mehr zu diesen Thema wissen würde, als in meinen Büchern steht, habe ich es nun ernsthaft in Erwägung gezogen, "die künstlerischen Pfade" zu verlassen, und irgendwann Physik zu studieren. Da ich auf der FOS für Gestaltung so gut wie angemeldet bin, habe ich allerdings meine Zweifel, ob das funktionieren wird. Deshalb meine Frage:

Kann ich, wenn ich dann noch mein Abi, also die 13. Klasse, an der FOS mache, Physik studieren? Ist das ein allgemeines ABI, das mir die möglichkeit lässt alles zu studieren, wo nach mir der Sinn steht? Auch wenn ich vorher im künstlerischen Bereich war, und dann zu den Naturwissenschaften will?

Weil ich würde mir gerne alles offen lassen, und mich nicht jetzt schon eindeutig vom künstlerischen Bereich abwenden.

glg, Mooni

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?