Schule, Lehrer- Darf er das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie jetzt?

Wenn du in er Werkstatt (deinem Ausbildungsplatz?) bist, dann kannst du ja nicht gleichzeitig in der Schule sein.

Und auch wenn du noch Berufsschulfplichtig bist: Ja der Lehrer darf dich ( in Absprache mit dem Rektor) vom Unterricht auschließen, wenn du dich nicht "ordentlich" benimmst.

Du kannst sogar ganz der Schule verwiesen werden. Es gibt da auch noch andere "Möglichkeiten" die (Berufs)schulpflicht zu erfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, er darf das. Du wurdest mehrfach auf dein Verhalten hingewiesen und hast nicht vor es zu ändern.

Mit deinem Verhalten störst du nämlich sehr wohl den Unterricht, einfach weil du die Motivation der anderen mit runter ziehst. Da kommen schnell Leute die denken sich auch ausruhen zu können, wenn das bei dir ohne Konsequenzen bleibt.

Du solltest mal dringend an deiner Einstellung zur Arbeit arbeiten, ich habe keine Lust später für dich zu zahlen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alphabet83
01.02.2017, 14:40

Manche haben es im Blut Arbeiter zu sein, ich nicht und so bleibt das auch.

0

wozu du lust hast oder auch nicht interessiert niemanden. du hast theorie (in der berufsschule) und praxis (werktage) und hast dich ganz einfach an die regeln zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alphabet83
01.02.2017, 14:25

Ich störe ja nicht den Unterricht, ich werde einfach nie was machen wenn ich darauf keinen Bock hab.

0

Ich denke schon, dass er das darf.

Du bist schließlich dort, um zu lernen.

Falls Du mal arbeitest und dort auch nur faul rumsitzt, darf Dich der Chef sogar rauswerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum beschwerst Du Dich, dass Du von einem Unterricht befreit wirst, auf den Du eh keinen Bock hast und wahrscheinlich Deine Note auch mit einer Anwesenheit keinen Deut besser wird. Freue ich über die dazugewonnene Freizeit und fülle die mit Etwas aus, was Dir Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alphabet83
01.02.2017, 14:26

Ich beschwere mich nicht, meine Eltern beschweren sich die es nicht gerade erfreut, wenn ich an den Tagen nicht in die Schule darf.

0

Wenn du die Mitarbeit verweigerst, dann kann er dich ausschließen. Das wird sich aber auch im Zeugnis bemerkbar machen.

Schade, dass du nach all dem Ärger, den du schon hattest, bis heute nichts daraus gelernt hast. Sonst wüsstest du, dass du nur dir alleine mit solchen Aktionen schadest und niemandem sonst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timo1Berger
01.02.2017, 14:15

darf er das

0
Kommentar von Alphabet83
01.02.2017, 14:29

Ich bin nicht stolz drauf so zu sein, aber ich kann einfach nicht ruhig sein, es geht einfach nicht, ich habe es schon so oft ausprobiert und nach zwei-drei Tagen bin ich wieder gescheitert.

0

Was möchtest Du wissen?