Schule Krank machen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nö. Wegen einmal unentschuldigt vom Unterricht wegbleiben wäre das nie im gerechtfertigten Masse.

Bei uns handhaben die das so:

In unserer Klasse fehlen pro Lektion ca. 10% der Schüler, und bei Fernbleiben des Unterrichts muss eine Unterschrift der Eltern innerhalb von 2 Wochen jedem Lehrer, welcher betroffen war, gezeigt werden. Wenn nicht, gilt das als Unentschuldigt, und es gibt am Ende des Halbjahres einen schriftlichen Verweis. 3x schriftlicher Verweis -> Ultimatum. Nachher fliegt man. Aber von Geldstrafe habe ich jetzt noch nie etwas gehört.

Du bist in der Beweispflicht, das heißt du musst die Atteste vorlegen!

Wenn du noch minderjährig bist, kann das unter Umständen wirklich teuer für deine Eltern werden, denn in Deutschland gibt es einen Schulzwang (nicht Schulpflicht wie viele denken, sondern Schulzwang). Du musst in die Schule gehen und wenn du mal nicht erscheinst, musst du ein Atest vorzeigen!

Ich muss einmal die woche Montags in die Schule gehen.

Das stimmt nicht, denn du musst jeden Tag in die Schule gehen, außer wenn du einen wichtigen Grund hast nicht zu kommen! Wir zahlen deine Schultage, auch wenn du nicht erscheinst!

Hddtv 11.11.2012, 23:08

Ich muss nur einmal in der woche in die Schule gehen das Stimmt so ! weil ich in die Berufschule gehen muss weil ich keine ausbildungsstelle gefunden habe und das ich mich irgendwie beschäftige muss ich einmal die woche dahin !

0
Sligher 12.11.2012, 19:24
@Hddtv

Ok, das würde ich schon schreiben, weil das sonst nen falschen Eindruck hinterlässt,

0

Quatsch! Du musst kein Geld zahlen wenn du krank bist. Was sein kann ist, das du einen Eintrag bekommst wenn du kein Atest hast, aber das liegt immer beim Lehrer ;)

wieso solltest du denn Geld zahlen?? Schwachsinn. Ich weiß ja nicht wie alt du bist aber zur Not hilft auch noch ne Entschuldigung von Mutti

Was möchtest Du wissen?