Schule, introvertiert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst vielleicht einfach Zeit für Dich selber und verplanst Dich nicht so gerne.

Es gibt Menschen die brauchen mehr Ruhe um ihren eigenen Interessen nach gehen zu können.

Also mach Dir deswegen keine Gedanken....es steht ja nirgends geschrieben, dass man ständig unter Menschen sein muss um glücklich zu sein.

Hauptsache ist doch, dass Du Dich wohl fühlst.

Kann auch sein, dass du den Anderen charakterlich bereits voraus bist und sie dich daher eher aufregen.

Es gibt auch die verschiedensten Formen des Autismus, aber das muss bei dir nicht der Fall sein.

Manche Menschen sind eben eher Einzelgänger was durchaus in Ordnung ist. Sieh einfach zu einen möglichst guten Abschluss zu machen, konzentriere dich darauf und genieße deine freie Zeit für Dich, mit all den Dingen die du gerne magst.

Ja mir geht es genauso! Du erholst dich und tankst Energie wenn du für dich allein bist und in der Umgebung von Menschen wird die Energie dann ausgebraucht. Musst du dann wieder  volltanken :D

Ganz genau, nur leider verstehen das freunde halt häufig nicht, da es ihnen nicht so ergeht..

Ich habe ja dennnoch lust manchmal mit ihnen etwas zu unternehmen, feiern gehen oder sowas;)

0

Ist echt so leider. Einige meiner Freunde denken, dass ich keine Lust auf sie hätte.. Meine Engsten verstehen mich auch ohne dass sie introvertiert sind haha. Hab auch ziemlich viele Freunde deshalb verloren aber das ist mir recht. Am Ende bleiben die wahren Freunde übrig, die dich so akzeptieren wie du bist. Mehr brauchen du und ich ja auch nicht :)

1

Was möchtest Du wissen?