schule in der 12 Klasse abbrechen. Was für ein Schulabschluss?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

normal hast du dann es Fachabi...dass du mit einem FSJ danach erst das Fachabi bekommst habe ich noch nie gehört...das FSJ soll zur Orientierung und finden der eigenen Persönlichkeit beitragen 

Besuchst Du ein allgemein- oder berufsbildendes Gymnasium?

G 8 oder G9?

G8  und ein allgemeinbildendes Gymnasium

0
@Sofa3000

Dann hast Du mit Abschluß der Klasse 11 den schulischen Teil des Fachabiturs erreicht.

http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/a/anerkennung_fachhochschulreife/praktischer_teil/praktikum/index.php

Textauszug daraus:

Für ab dem 01.02.2012 begonnene Tätigkeiten gilt Folgendes:

Einem einjährigen gelenkten Praktikum sind gleichgestellt:

die mindestens einjährige kontinuierliche Teilnahme an einer Berufsausbildung nach Bundes- oder Landesrecht,

ein abgeleistetes ökologisches oder freiwilliges soziales Jahr

und

Wehr- oder Zivildienst sowie der Bundesfreiwilligendienst (bei

einjähriger Dauer in Vollzeit). Die geleistete Wochenstundenzahl muss nachgewiesen werden.

1

Eigentlich müsstest du nur einen Realschulabschluss haben denke ich

Du hättest Fachabitur, vorausgesetzt du absolvierst ein langes Praktikum.

was bedeutet lang?

0

ich glaube ein Jahr aber google es nochmal

0

In deiner Schule gibt es sicher eine Schullaufbahnberatung. Mach mal einen Temrin und besprich das. Soweit ich weiß hast du Recht mit deiner Annahme.

Fachhochschulreife (11.)

ohne fsj oder nur mit?

0

Was möchtest Du wissen?