Schule, ich weiss nicht ob es lohnt für mich sitzen zu bleiben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also erstens muss dir wirklich (ich weiß das dass viel viel viel leichter gesagt als getan ist) darauf sch***** was andere von dir halten/Denken. Mit deinen Eltern würde ich aber sprechen, da die dir definitiv besser Helfen können, als jemand hier, weil du einfach ein anderes (ich hoffe doch positives) Verhältnis zu ihnen hast als wir zu dir. Was du im Endeffekt machst musst du selbst entscheiden. Ich würde mit deinen Eltern oder alleine zu der Lehrerin hingehen und mit ihr Sprechen das es zwischen dir und ihr nicht funktioniert wie du dir das wünscht, du musst nicht ihren Unterricht kritisieren, nur vielleicht kannst du ja "nett" anmerken, dass es vorher bei dir besser lief und ob sie dir wenn du etwas nicht auf anhieb verstehst helfen kann, dafür wird sie immerhin bezahlt!

Gruß und hoffe ich konnte dir Helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wiederholen ist gar nicht mal so falsch.

Habe die 7. klasse auf dem Gymnasium wiederholt.

Zum Glück. Hätte sonst Riesen Rückstände die ich nicht mehr aufholen hätte können.

Außerdem gibt dir das ein Jahr Zeit reifer zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich habe dieses Schuljahr wiederhohlt bei mir war es so das ich so nett in die neue Klasse aufgenommen wurde das ich mich nie als Außenseiter gefühlt habe. Ich hatte das gläche nur mit nem English lehrer dann habe ich mit mwinen eltern gesprochen und die haben das vollkommen nochvollzogen.... . Sprich erstmal mit der Mathelererin wann das nicjts hilft sprich mit deinen Eltern keine angst keiner Beist

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein jahr wiederholen ist nichts schlimmes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schonmal an mathenachhilfe gedacht ?
Ich habe es so von ner 5 auf 2-3 geschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?