Schule hat meinen USB Stick verloren! Schadensersatz?

7 Antworten

Ich vermute mal, dass auf dem Stick Dein Duden gespeichert war. Deshalb solltest Du ihn wirklich dringend wieder haben.

Ansonsten: Natürlich kannst Du die Sache einfordern. Ich würde hier einmal die "normale" gesetzliche Frist für Forderungen ansetzen, also drei Jahre Zeit zum Ende des angelaufenen Jahres. Ob Du, wenn das Teil nicht mehr da ist und Du klagst (in Vertretung mit Deinen Eltern), damit Erfolg haben würdest, ist sehr fraglich. Wenn Du Dich sooo lange nicht darum gekümmert hast, könnte der Eindruck entstehen, Du hast das Interesse an dem Teil aufgegeben. Ein so geringwertiges Stück kann dann auch schon mal verloren gehen oder entsorgt werden.

Zur Frage nach der Beschädigung: Dann müsstest Du nachweisen, dass die Beschädigung nicht schon vorhanden war und zudem den finden, der dafür verantwortlich ist. Viel Spaß dabei.

Die Lehrer müssen dir das eigentlich nach dem Unterricht wieder zurück geben. Sie haben kein Recht deinen USB Stick zu behalten.    
    
Zu deiner Frage. Klagen ist möglich. Würd ich nicht machen.    
Erstmal mit dem Typen reden und dann falls er ihn nicht hat über eine Lösung sprechen.

1. Danke für die Antwort 2. Endlich mal jemand, der sich nicht über meine Rechtschreibfehler lustig macht👍

0

Rechtschreibung is egal. Ist nur beim Programmieren wichtig xD
Oder bei wichtigen Texten.

0

1 Jahr und 3 bis 4 Monate sind in der Zwischenzeit vergangen?

Dann war der USB-Stick nicht so wichtig, wie du jetzt tust.

Ich habe nicht behauptet, dass er wichtig sei. Ich habe dem Stick in letzter Zeit nur öfters gebraucht und dachte mir, ich muss ihm abholen und er war sehr teuer. Wenn er nicht mehr da ist, dann ist es doch 'nicht gut' und Geld ist wichtig.

0

Was möchtest Du wissen?