Schule diktat

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst mitschreiben.

In welchem Bundesland wohnst du denn? Denn ja nach Bundesland wird das meines wissen gewertet, nur bis 4 gewertet, die ersten 2 Jahre nach bekanntwerden der Legasthenie gar nicht gewertet oder vielleicht noch was anderes.

Ich habe auch Legasthenie und bei mir wurde jedes Diktat gewertet, auch wenn ich 2 Jahre ein Recht gehabt hätte, dass das nicht passiert. Ich wollte es aber, da es mir im Arbeitsleben ja auch nichts bringt.

Du kannst es natürlich deinem Lehrer sagen, vermutlich wird er es wahrschienlich eh schon denken, aber helfen tut es dir wahrschienlich nicht.

Wenns nach dem gehen würde, dürfte die halbe Klasse mittlerweile keine Diktate schreiben. Natürlich musst du. Und lernen musst du auch

Legasthenie kann man anerkennen lassen, sofern man davon betroffen ist. Sprich mit deinen Eltern. Ansonsten keine Change, üben und mitschreiben.

Mitschreiben musst du. ein Attest vom Arzt bräuchtest du dann kann es anders bewertet werden

Was ? Für was den ein Attest ? xD

0

Legasthenie ist eine Krankheit sozusagen

0

könnte ja jeder sagen, er habe eine Schwäche

0

Du musst mitschreiben ist das Diktat jedoch schlechter als 4 dann wird es nicht gewertet.

Meinst du den Durchschnitt oder die einzelne Note? Ist das ein Gesetz?

0
@Torab

In Hessen an Gymnasien ist das so und ich denke auch in anderen Bundesländern, ja wenn du in dem Diktat eine schlechtere Note als eine 4 hast dann wird das Diktat nicht gewertet.

0

Hallo,

das : "Oder kann ich dem Lehrer das sagen"?

wird er bestimmt schon festgestellt haben.

Gruß

Was möchtest Du wissen?