Schule Deutsch Verständnisfrage- appellieren

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gruppe eins lehnt es ab, an Gruppe 2 zu appellieren, mit Gruppe 3 Mitleid zu haben.

Schreibst Du mir mal, wer dieses angebliche Gedicht verfaßt hat? Oder ist es gar kein Gedicht, sondern ein Ausspruch von Brecht. Ich habe unter dem folgenden Link

http://www.freedom-now.de/news/artikel415.html

kein Gedicht gefunden, sondern dieses Zitat scheint aus einer Rede zu kommen. Der Zusammenhang, in dem diese Rede gehalten wurde, ist so komplex und hochpolitisch und zudem schon fast philosophisch, daß mir scheint, es ist zu schwer, Schüler darüber eine Hausaufgabe schreiben zu lassen. Es folgen übrigens noch 2 weitere Sätze (siehe unten).

Wenn ich mich auf den reinen Satz beschränken sollte, den Du nicht verstehst, ohne den Kontext zu beachten, in dem ich diesen Satz gefunden habe, dann würde ich folgendes dazu sagen: "Sie lehnen es ab, an das Mitleid der einen mit den andern zu appellieren. Aber das Mitleid der Unterdrückten mit den Unterdrückten ist unent­behrlich. Es ist die Hoffnung der Welt.« Sie: das sind wohl die, die nachgedacht haben (wie es dort heißt) und die kommen zu der Erkenntnis, daß Mitleid grundsätzlich unproduktiv ist und demjenigen, der bemitleidet wird, nichts bringt außer sich noch elender in seiner Situation zu fühlen. Übrigens sagen das sehr viele Schwerkranke: sie wollen alle kein Mitleid, von niemandem, sondern ganz normal behandelt werden. Der 2. Satz widerspricht dem 1. Satz:, wobei merkwürdigerweise nur von den Unterdrückten mit den Unterdrückten die Rede ist. Nicht von den Unterdrückern mit den Unterdrückten. Aber es ist ja klar, warum. Kein Unterdrücker wird mit Unterdrückten Mitleid haben, weil er ja aktiv zu deren Unterdrückung beiträgt. Also sollen die Unterdrückten sich selber gegenseitig Mut machen und aufstehen und protestieren, wo es dann politisch wird. Ein Appell gegen Unterdrückung, Abstumpfung, Wegsehen und Individualisierung in einer zunehmend immer gewalttätiger und immer egoistischer werdenden Gesellschaft. Aber ich finde wirklich, daß diese Hausaufgabe zu schwer ist. Kein Wunder, daß Du diesen Satz nicht verstehst. Auf welche Schule gehst Du und in welche Klasse?

Komisch, auf meinem Arbeitsblatt steht, dass es ein Gedicht ist... Aber ja es kommt mir auch eher vor wie ein Text und nicht wie ein richtiges Gedicht.

Ich bin in der 11. Klasse und besuche ein bilinguales Gymnasium in Berlin.

Ja, mein Lehrer ist sehr anspruchsvoll und alle in meinem Kurs haben so ein Gefühl als würden sie im Leistungskurs sein als im Grundkurs.

0

Ich kann dir den Satz mal umbasteln: Sie lehnen es ab, daran zu appellieren, dass die einen Mitleid mit den anderen haben.

Achsoo, dankeschön! Jetzt versteh ich es :D

0

Hilfe komme bei deutschhausaufgabe nicht weiter?

Wir müssen in deutsch eine gedichtsinterpretation schreiben zu dem Gedicht 'kriegslied' von Matthias claudius. Ich verstehe das Gedicht nicht und ich weiß auch nicht wie man eine gedichtsinterpretation schreibt. Könntet ihr mir ein paar Tips geben?

...zur Frage

brauche ein sturm und drang gedicht?

jo am besten wäre wenn etwas nicht zu schwer zum interpretieren ist und nicht zu lang.

Prometheus,wilkommen und abschied und rastlose liebe haben wir schon behandelt

...zur Frage

Lehre/Moral von diesem Gedicht?!

Hey, ich gehe auf's Gymnasium und dieses Jahr müssen wir in deutsch ein Gedicht interpretieren. Ich hab mir den "Wegweiser" von Wilhelm Müller ausgesucht und bräuchte ein bisschen Hilfe zur Lehre von diesem Gedicht. ich hab mir schon selbst Gedanken gemacht aber bin mir nicht ganz sicher. Hoffe ihr habt ein paar gute Tipps ;)

...zur Frage

Ist diese englische frage korrekt?

Hi :)

ich habe leider so meine probleme wenn es um deutsch zu englisch geht, insbesondere bei der richtigen wortstellung & der zeitform (Grammatik) 😅 ich wollte fragen ob dieser satz korrekt ist (Inhalt spielt hier keine rolle):

why do all those people die I really wanted to see my entire life?

könnt ihr mir tipps geben wie ich mir das endlich mal merke?

...zur Frage

Klausur Gedichtsinterpretation?

Hallo, bald schreibe ich eine Klausur in Deutsch. Thema ist Klassik und Romantik. Wir sollen ein Gedicht interpretieren. Ich verstehe einfach keine Gedichte. Ich erkenne die Stilfiguren oder das Versmaß nicht und den Inhalt verstehe ich auch nicht. Was soll ich also aufschreiben, wenn das Gedicht einfach keinen Sinn ergibt? Habt ihr Tipps? Liebe Grüße

...zur Frage

Interpretation bei einem Gedichtvergleich

Hallo, ich bin in der 12ten Klasse und schreibe morgen eine Deutsch-Klausur. Meine Frage(n): Wie sollte man bei einem Gedichtvergleich die Interpretation gestalten? Soll ich jedes Gedicht einzeln interpretieren oder eine gemeinsame Interpretation schreiben. Gehört in die Interpretation dann auch der Vergleich zwischen den beiden Gedichten? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?