Schule! Darf ein Lehrer mich ohne Grund anschreien?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Wenn du dich während de Unterrichts "unterhältst" hat er dich ja nicht grundlos angeschrieen. Wer weiß, wie oft er vorher in ruhigem Ton gesprochen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, du hast mit deinem Kumpel offensichtlich während des Unterrichts geredet. Der Lehrer hat in den Trainingsraum geschickt. Dann würde ich mal vermuten, dass du da schön öfters warst. Also du dann gegangen bist, hast du patzig "tschüss" gesagt. Also hatte der Lehrer auch allen Grund dazu, mal etwas lauter zu werden. Einfach in Zukunft mal die Klappe halten. Über deine Noten kannst du dich in der Pause unterhalten, nicht während der Stunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CordPvP
11.12.2015, 13:22

Naja alle haben das gemacht. Nur uns schreit er an. Und so laut das ich Ohrenschmerzen habe

0

Erstmal: Du solltest keine Namen im Internet nennen, da könntest du ganz schon Probleme bekommen.

Ohne Grund hat er euch wohl nicht angeschrien, wenn ihr euch darüber unterhalten habt. Das mit dem beleidigen geht allerdings nicht. Wenn ihr wirklich was stichfestes in der Hand habt, geht zum Klassenlehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht schlecht aus für dich, lern Respekt.
Wenn du dich Benehmen würdest, würde er dich nicht anschreien. Wenn du brav bist und er das ohne Berechtigung gemacht hätte, dann könntest du zu deinem Klassenlehrer gehen und dich beschweren. Wenn das nicht in Frage kommt -> weißt du, dass du was verändern musst, weil normalen Schülern hilft der Klassenlehrer immer bei so welchen Vorfällen.
(Hatte in der 5ten immer Stress mit Lehrern, dann habe ich gelernt was Ehre haben und Respekt bedeutet und heute gehe ich aufs Wirtschaftsgymnasium und jeder ist nett zu mir 👌 nimm dir nen Beispiel dran (soll nur nen Rat sein))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CordPvP
11.12.2015, 13:24

Danke

0
Kommentar von Gernspieler
11.12.2015, 13:44

Hervorragender Kommentar!

0

Darf ein Lehrer mich ohne Grund anschreien?

Ja er darf schreien, ist natürlich keine feine Art und auch sehr unhöflich, aber es ist nicht verboten. Es sei den er schreit so laut, dass du Schäden davon trägst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CordPvP
11.12.2015, 13:18

Was ist wenn ich sage das ich Ohrenschmerzen hatte

0

Wenn er deine Familie oder sonst was beleidigt, dann beschwere dich beim Rektor der Schule! Das geht nicht!

Anschreien ist was anderes, eventuell solltest du aber drüber nachdenken, warum ausgerechnet du raus musstest. Habt ihr vermutlich etwas laut gesprochen, ihn dabei unterbrochen oder sonst was ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CordPvP
11.12.2015, 13:32

ne

0

Von "ohne Grund" kann hier nicht mal im Ansatz die Rede sein. Und du tust besser daran, dich mit deinen eigenen Pflichten zu befassen. Zu meiner Zeit gab´s vom Lehrer für Rüpel wie dich ein paar auf die Ohren. Danach war dann erstmal Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ist es, schreiende Lehrer zu ignorieren. Das Brüllen ist ein Ausdruck ihrer Hilflosigkeit. Man kann sagen, dass man nicht angeschrien werden will und geht einfach weg.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benimm dich anständig, dann muss der Lehrer auch nicht schreien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und er hat die Familie meines Kumpels beleidigt. Was tun?

Ojeoje! So ein Schlimmer! Benimm dich in Zukunft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zum Direktor und beschwere dich. Dann wird er warscheinlich auf seine Tauglichkeit geprüft werden. Aber verstelle so deine Stimme als ob ihr enorm unter so was leiden würdet, sonst macht er/sie warscheinlich nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
11.12.2015, 13:28

Dann wird er warscheinlich auf seine Tauglichkeit geprüft werden

Sonst alles in Ordnung? Wovon träumst du nachts?

1
Kommentar von wurzlsepp668
11.12.2015, 13:34

hier sollte eher der Schüler auf Tauglichkeit geprüft werden ...

der Unterricht ist nicht zu stören, dazu gehören halt auch Unterhaltungen mit dem Banknachbarn ...

anscheinend war dies nicht das erste Mal, sonst hätte der Lehrer anders reagiert ...

2
Kommentar von MonaLisa557
13.12.2015, 21:21

Und jetzt sind wir also in den Zeitalter angekommen wo keine Meinungsfreiheit herrscht.

Ich habe beide Seiten von Lehrern kennengelernt. Gute sowie böse.

Und hört auf zu spekulieren! Fragt mich doch einfach selber ob ich noch Schüler bin oder nicht und wie ich zu den Lehrern allgemein stehe. Man schreibt einfach nicht :,,Warscheinlich ist sie noch selber Schülerin."

,,Für Schüler sind doch alle Lehrer böse."

So das ist jetzt MEINE Meinung und wenn das euch nicht passt, dann ist das nicht meine Sache.

0

Dich in Zukunft besser benehmen? Kein Lehrer schreit ohne Grund. Da würde ich gerne mal die Meinung des Lehrers hören. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CordPvP
11.12.2015, 13:17

Wenn du den Lehrer kennen würdest....

0

Über solche Lehrer kann man nur lachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommt der Bitte auf die Familie deines Freundes und beleidigt die?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?