Schule beendet, Viermonatsgrenze überschritten - was nun?

2 Antworten

Ich habe von einer 4 Monatsregel gelesen, welche besagt, dass man bei
einer viermonatigen Ruhephase weiterhin Kindergeld erhält, überschreitet
man diese vier Monate jedoch, werden alle Monate ungültig und es wird eine Rückzahlung der vergangenen vier Monate verlangt
.

Hallo,

Infos hierzu findest du in dem "Merkblatt Kindergeld" der Familienkasse auf Seite 15 unter den Punkten:

4.2 Kinder ohne Arbeitsplatz u.

4.3 Kinder ohne Ausbildungsplatz


Offiziell arbeitslos gemeldet bin ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht, was ich jedoch umgehend nachholen werde...

Sorry - aber was hast du diese 5 Monate eigentlich gemacht?????
Keine Lust auf Ausbildung oder Studium???
Hast dich wohl nur auf den Homer gestürzt?

Gruß siola55

In welchem Bundesland lebst du denn?
Geht es jetzt einfach um ein Halbjahreszeugnis oder ums Abitur? (Sry wenn ichs überlesen hab)

Bei uns ist es so, im Mai gibt's die Abschlusszeugnisse, trotzdem gelten wir bis Ende des offiziellen Schuljahres als Schüler und haben dann "freie zeit"...also eigtl endet das Schuljahr erst mit dem wirklichen Schuljahresende, daher verwirrt mich das grade. Kann aber vielleicht bundesabhängig sein

Was möchtest Du wissen?