Schule anzeigen? Was passiert?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hmm...

Die Schule hat da gar nichts mit zu tun. Das ist die Verantwortung der Täter. 

Auch wenn man das als "Spaß" abtun würde, dein Bruder wurde verletzt. Eine gefährliche Körperverletzung )§ 224 StGB) liegt vor. Weiterhin könnte es ein Verbrechen nach § 308 StGB (Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion) darstellen. Wurden nicht zugelassene ("Polen-") Böller benutzt, ist es so gut wie sicher.  Verbrechen=Straftat mit Mindeststrafe von einem Jahr Freiheitsentzug.

Deshalb solltest du oder dein Bruder zur Polizei gehen und die Sache anzeigen. Dein Bruder soll unbedingt zum Arzt. 

Also erstmal hat die Schule damit nichts zu tun. Den Schüler könnte man anzeigen wegen Körperverletzung (ggf. sogar gefährlicher Körperverletzung wegen Einsatz von "Waffen"). Dazu müsste man ihn finden. Oder man versucht eine Anzeige gegen Unbekannt.

Allerdings dürfte man bei Minderjährigen da schlechte Chancen haben, was das Strafmaß betrifft.

Ich würde auf jeden Fall zunächst zur Schulleitung gehen und den Fall schildern zusammen mit der Absicht, Anzeige zu erstatten.

Aber wie gesagt: Anzeige gegen die Schule (im Sinne von Schulleitung, Lehrerschaft, etc.) kannst Du nicht erstatten - die Schule kann nichts dafür.

Die Schule hat mit solchen Vorfällen nichts zu tun. Den "Täter" kann man anzeigen, da man das unter Körperverletzung verstehen kann. Am Besten ist es, wenn man Beweise hat, und weiß, wer das war. Aber auch eine Anzeige gegen Unbekannt ist möglich. 

Bei Minderjährigen wird das Jugendstrafrecht angewandt, d.h. dass der Täter bis zum 20 Lj glaube ich, entweder mit einer Bewährungsstrafe davonkommen wird, oder Soz.std. bekommt. 

Wie schon gesagt, Anzeige gegen Unbekannt wegen (gefährlicher) Körperverletzung. Ich würde aber vorher das Gespräch mit der Schulleitung suchen, dabei auch die geplante Anzeige nennen.

Ihr könnt Anzeige gegen unbekannt stellen. Kinder sind bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres nicht strafmündig, das heißt, sie können noch nicht bestraft werden. Hierfür haften dann die Eltern und evtl. die Lehrer (wegen Verletzung der Aufsichtspflicht).

Ich glaube, dass ihr die Schule selbst nicht anzeigen könnt. Die Schule hat da ja eigl nichts mit zu tun. Klar hätte die aufpassen müssen, aber trz.
Ich würde die Kinder/Jugendlichen anzeigen und mal mit der Klassenlehrerin über diesen Vorfall sprechen, damit die Kiddis auch merken, dass das nicht richtig war.

Hallo . ich hab das alles durchgesen. Meine ehrliche Meinung die Sache vergessen. Die Klassenlehrerin das mal .sagen das so etwas nicht geht. Aber ob derjenige das hört, der  es wahr bezweifle ich. Die Schulaufsicht  kontrolliert auch nicht regelmäßig die Toiletten.

Charlieee001 24.01.2017, 14:04

Es wurde bereits eine Anzeige gemacht. Eben so hat der Lehrer schon ausgesagt der Aufsicht hatte. Vergessen werden wir dies sicher nicht .

0

Natürlich kann man die Schule anzeigen, die übernimmt die Haftung für die Schüler.  Ob man dann die Täter ermitteln kann ist eine andere Frage. Aber eine Verletzung mit einem Gegenstand ist eine gefährliche Körperverletzung

Für asoziale Schüler kann die Schule nix.

Zunächst einmal kannst Du Anzeige gegen Unbekannt stellen. Dann wird ermittelt. Ob und wie der Täter bestraft wird, entscheidet dann u.U. ein Gericht.

Schulverweis

Und wenn ihr sie anzeigt, Sozialstunden.

Ich denke mehr als ein paar sozialstunden kommen dabei nicht raus

DANKE LEUTE FÜR DIE ANTWORTEN!!!! ICH HABE MIT MEINEM BRUDER GEREDET, UND MIT DER SCHULLEITUNG ! VON BEIDEM HABE ICH ERZÄHLT BEKOMMEN WER ES WAR. DIE SCHULE HABE ICH EBENFALLS INFORMIERT DAS EINE ANZEIGE GEMACHT WIRD!

EdnaImmers 08.02.2017, 15:12

-> danke für den Abschluss  ......

0

Die Schule gar nicht.

Und da man nicht weiß, wer das war, Anzeige gegen Unbekannt.

Und ich lese hier in einer anderen Antwort, die Eltern oder Lehrer würden haften - das ist falsch. Niemand haftet für die Verfehlungen anderer, nichtmal der eigenen Kinder.

Es ist doch egal, welche Strafe die Verursacher bekommen. Wenn dein Bruder Schaden genommen hat reicht die Meldung in der Schule. Die wird sich um die Anlelegenheit kümmern.

Ich würde sagen: Anzeige gegen Unbekannt! 

Anzeige gegen Unbekannt könnt ihr machen

Was möchtest Du wissen?