Schule abrechen mit 17?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

versuche es doch durchzuziehen die letzten zwei Monate, damit du das Jahr nicht wiederholen musst. Vielleicht macht dich dies auch stärker, statt in den Rückzug zu gehen. Wenn du dichjetzt zurückziehst, wirst du es immer wieder tun, wenn dir ähnliche Situationen begegnen. ich würde es vielleicht einfach niemandem erzählen, dass du die Schule wechseln wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du und deine Eltern müssen halt alles in deiner alten Schule regeln und dann müsste das normalerweise gehen spreche aus eigener erfahrung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube es ist kein problem. wenn du einen fixen platz an einer schule hast, kannst glaube ich schon morgen deine alter schule verlassen. ich mein wenn du eh wiederholst bringen dir, die 2 monate nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?