Schule abbrechen, wie 2 Monate nutzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie die anderen schon gesagt haben.. Warum abbrechen?!

immerhin ist es deine Entscheidung, aber ich würde in diesen 2 Monate trainieren gehen. z.B. joggen, bisschen Krafttraining etc. Einfach damit du ein besseres Gefühl hast wenn du die Bundeswehr beitreten wirst.

Du meldest dich beim Arbeitsamt, die zwei Monate darfst du "sitzen und warten".
Wenn du aber irgendwie die 12 klasse fertig machen würdest, könntest danach auch abbrechen und dann zur bundeswehr. Somit hättest du am schluss dein fachabitur.
Egal wie du es machst, wünsch dir viel Glück!

Ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall erst die Schule abschließen. Danach kannst du doch immer noch zur Bundeswehr. Falls du doch dieses Jahr schon anfangen möchtest, kannst du die 2 Monate ja jobben gehen.

Kannst ja einen Workshop besuchen. Kassenschein oder so. Vll. läuft dann das Kindergeld weiter. 

Vielleicht kannst du ein Praktikum irgendwo machen, wenn du das willst? 

In dem Alter fehlt oft die Motivation fürs Abi... aber im Nachhinein würdest du es bereuen abgebrochen zu haben!

Wenn du 18 bist, darfst du sitzen und warten.

Was möchtest Du wissen?