Schule abbrechen um Zeit zu bekommen?

3 Antworten

Das würde heissen das. Du den kompletten stoff des 2. Halbjahres verpasst und der dir entsprechend fehlt.

Wenn es ohne Probleme möglich wäre für dich ein jahr zu überspringen dann sollte es eigentlich kein problem sein die zeit abzusitzen.

Dann schau eher das du das jahr wiederholst.

Ansonsten nutze deine freizeit um dein leben "geradezubiegen" Es wäre interessant was es denn da geradezubiegen gibt?

Also: Mal ebend n jahr überspringen geht nicht. Zumal deine eltern da auch noch ein wörtchen mitzureden haben.

Also irgendwie kann ich das verstehen. Es gibt immer solche Phasen solche Zeiten wo man einfach unter den Problemen zusammenbricht. Wow ich bin jünger und hatte die schon...aber ich kann dir nur sagen...du musst versuchen das Private und Schule zu trennen und auch im Privaten die Schule bis zum Ende ein wenig bevorzugen.
Ich muss den anderen Antworten auch zustimmen, es gibt diese Schulpflicht und die ist unabänderlich. Es gibt dabei keine Ausnahmen. Tut mir leid.
Konzentrier dich einfach und Versuch meinetwegen dein Leben Schritt für Schritt in den Griff zu bekommen.
Lg julixhellmunx

Was gibt's denn mit 16 am Leben "gradzubiegen"? Reiß Dich zusammen und geh in die Schule - vor allem, wenn Du jetzt überhaupt noch keinen Abschluss hast. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Du nach einem Abbruch je wieder anfängst?

Außerdem gilt in der Regel bis zur Vollendung der 9. Klasse ohnehin Schulpflicht - Du kannst also gar nicht "abbrechen".

dem kann ich nur zustimmen. Mit der Rechtschreibung wird das sowieso nichts mit deinem Abitur.

0

Bekomm ich in der BvJ Geld oder nur in der BvB?

Um es kurz zu fassen ich bin 16 jahre alt und habe dieses Jahr meinen qualifizierenden Abschluss der Mittelschule mit 2,61 bestanden. Aber habe für Nächstes Jahr keine Ausbildung und die Schule meint ich solle zur BvJ. Jedenfalls hörte ich aber auch von einer BvB wo aber nicht jeder rein kann. Jz zur meine Frage bekomm ich in der BvJ auch 216€ wie in der BvB?

...zur Frage

Was tun/keinen Schulplatz?

Ich 15/w habe dieses Jahr keinen Schulplatz. Und zwar möchte ich gerne die 9.Klasse einer Mittelschule wiederholen, wegen den schlechten Noten (aus gesundheitlichen Gründen/viele fehltage usw)
Habe die Verlängerung zwar bekommen aber möchte die 9.Klasse auf einer anderen Schule machen, da ich mich sehr unwohl auf der Schule fühle (wurde wegen dem Schulsprengel gezwungen). Habe ein Brief von der Schule bekommen die meinten wenn ich die 9.Klasse nicht auf der Schule mache dann wollen die mir die Verlängerung wegnehmen so dass ich ohne Abschluss da stehe.. Bin so am Ende möchte unbedingt die Schule wechseln, leider lässt mich die Schule nicht wechseln
Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Ist ein Schulwechsel von Österreich nach Deutschland nach den Semesterferien möglich?

Ist es möglich nach den Semesterferien in eine Schule (von Österreich) nach Deutschland zu wechseln, und bei einer Gastfamilie zu wohnen? (Wechsel aufgrund von Mobbing)

Wenn ja: Momentan (in Österreich) bin ich auf einer Mittelschule. Ist es möglich in Deutschland dann in ein Gymnasium zu wechseln? Wird dann mein Abschluss in Österreich anerkannt?

Geht es auch von der Mittelschule in die Realschule zu wechseln? Und wird in Österreich dann mein Abschluss an der Schule anerkannt?

Ich würde mich sehr über Antworten freuen. Mfg p55frage

...zur Frage

Wie schaffe ich den Quali (Qualifizierter Hauptschulabschluss)?

Ich mache mir immer Gedanken ob ich den Quali Abschluss schaffen werde.
Ich bin in einer Mittelschule (Förderschule)
Und nach meinen Abschluss möchte ich gerne einen weiteren Schulabschluss machen den Quali und ich bin nicht so gut in der Schule wisst ihr was ich da gegen machen kann bitte keine Blöden Kommentare
Danke

...zur Frage

Ist das MÖGLICH in 2-3 Jahren?

hallo zusammen,

ich befinde mich derzeit in der 10. Klasse einer Mittelschule (fast selbe wie Realschule) und habe vor einer Woche meine letzten Abschluss-Prüfungen geschrieben. Ich habe mich entschieden mich weiter zu entwickeln und werden deswegen in die FOS gehen und mein Abitur ablegen. (FOS = Schule für 11.-13. Klasse für Abitur, in Bayern).

Was ich weiß:

In der 12. Klasse macht man sein Fach-Abitur und hat danach die Möglichkeit in die 13. Klasse weiter zu gehen und das allgemeine Abitur zu absolvieren. Jedoch ist für das allgemeine Abitur eine zweite Fremdsprache nötig.

Mein Problem:

Ich bin eine totale Niete im Thema: Sprachen. Ich habe z.B. 1er im Mathe, jedoch 3-4er in Englisch. Ich denke einfach mal, dass mir Sprachen nicht liegen. (Kann auch daran liegen, dass mir Englisch damals (4-7. Klasse) nie wirklich gut erklärt wurde.) Es gibt aber z. B. Vokabeln die ich mir 10x anschaue und sie immer noch nicht kann. Und ich habe bis jetzt nur Englisch gelernt. Das heißt ich müsste für das allgemeine Abitur in den nächsten zwei Jahren eine zweite Fremdsprachen erlernen (das wäre Spanisch, gefällt mir einfach)

Glaubt ihr es ist möglich eine zweite Fremdsprachen bis zu meinem allgemeinen Abitur zu erlernen, trotz keinerlei Sprachbegabung?

...zur Frage

Kann nicht vor der Klasse reden, obwohl ich eigentlich nicht schüchtern bin?

Guten Abend,
Zu mir, ich bin M/15 und gehe in die 8. Klasse einer Mittelschule. Wie schon oben steht, kann ich vor meiner Klasse keine Vorträge halten. Ich kann es nur nicht nachvollziehen warum. Beispielsweise kann ich ein Gedicht zuhause komplett Fehlerfrei aufsagen, aber stehe ich vorne macht mein Kopf nach einem Satz zu, ich fange an zu Zittern und zu schwitzen und kann nicht mehr. Nur ich bin eigentlich sehr offen, habe auch kein Problem mit Fremden Leuten zu reden und auch kein Problem mit meiner Klasse.
Wenn ich aber das, jetzt als Beispiel, Gedicht von meinem Platz aufsagen muss, gibt es auch keine Probleme.
Und ich kann mich Motivieren wie ich will, wenn ich vorne Stehe macht mein Kopf dicht. Ich finde es ehrlich gesagt ganz schön lächerlich.. aber ich kann irgendwie nichts dagegen machen..

Ich drücke mich jetzt halt meistens vor irgendwelchen Vorträgen, nur leider leiden seit diesem Jahr meine Noten merklich darunter und es nützt nichts mehr sonst einfach nur Einser zu schreiben.

Ich kann noch hinzufügen dass ich 2x die Schule wechseln musste, aber es war in jeder das gleiche Problem.

Jetzt ist meine Frage was ich ändern kann?

Ich bin perfekt vorbereitet und schaffe es nichtmal was von ner Karteikarte abzulesen.
Ich stehe einfach da, meine Beine Wackeln, ich sehe verschwommen (keine Tränen, einfach mein Kopf ist irgendwie..) und mir fällt nichts mehr vom gelernten ein.

Da ich nächstes Jahr meinen Abschluss mache, will ich das auf jeden Fall hin bekommen.

Auch zuhause mehrmals Aufsagen bringt nichts. Und mit nicht Trauen hat das auch nicht viel zu tun. Bis ich eben vorne stehe ist ja alles gut..
Auch nach mehreren Versuchen

Ich find das einfach echt Belastend dass ich das nicht hin bekomme..

Danke für jede Antwort..

(Und bitte kein: „Du musst dich nur trauen!“ Weil das mache ich. Aber es klappt nicht)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?