Schule abbrechen sinvoll?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, also ich finde die Idee überhaupt nicht gut und würde das auch nicht machen. Deine schlechten Noten haben ja, wie du schreibst, überhaupt nichts mit der Schule zu tun, sondern liegen an deiner depressiven Phase. Das ist etwas, das sich immer wiederholen könnte und dann hättest du an der neuen Schule das gleiche Problem..

Es ist also wichtig, dass du zuerst einmal deine Psyche in Ordnung bringst, denn wenn du mal wieder ein Tief hast, dann fehlt dir auch die Motivation und tust nichts für die Schule.

Es liegt ganz allein bei dir, wie du einmal dein Leben meistern wirst. Wenn du psychisch ziemlich labil bist, dann musst  du immer an dir arbeiten und dir selber einen Tritt geben. Sage dir in schwierigen Situationen, ich will und ich muss, auch wenn das sehr schwer fällt.

So schaffst du es auch wieder gute Noten zu schreiben, ohne dir diese unsinnigen Gedanken über einen Schulwechsel zu machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?