Schule abbrechen ohne Einverständnis der Eltern?

5 Antworten

du bist doch schon 18. ab 18 besteht keine schulpflicht mehr, also machstd u das ganze so oder sos chon freiwillig. also kannst du auch abbrechen.

Es klingt so, als würde es Dir hauptsächlich darum gehen, deiner Mutter Deine Selbstständigkeit zu beweisen und Dich durchzusetzen. Aber es geht ihr nicht darum, dass sie auf der Arbeit erzählen kann, sondern dass Du dann einen besseren Job bekommst. Schmeiss die Schule nicht, das wird Dir später bitter leid tun. Meine Schulzeit liegt eine Weile zurück, und ich weiss nicht mehr welche Regelungen es da gibt, aber ich würde mich erkundigen, was man in Deiner Situation machen kann. Wenn Du jetzt weitergehst, dann schaffst Du das Abi wahrscheinlich nicht. Aber Du könntest das Jahr vielleicht in einer anderen Schule noch einmal wiederholen und ohne Fehlen zur Schule gehen. Ob Du die Jüngste bist oder nicht spielt uuberhaupt keine Rolle. Mach das Abi, es öffnet Dir das Tor zum Leben und wird Dir auch neuen Mut geben und mehr Selbstbewusstsein. Aber mach es vernünftig.

Nein ich möchte meiner Mutter nichts beweisen. Ich kann mit ihr über dieses Thema nur gar nicht besprechen. Ich weiß das alles ja selber. Und ist Fachabi so schlimm?

0
@Ricci20

Fachabi ist nicht schlimm, Du musst nur ganz genau wissen warum Du das machst und was Du damit dann genau anfangen kannst. Mit einem richtigen Abi könntest was auch immer machen (kommt natürlich auch auf die Noten an). Man kann das Abi ja dann auch nachmachen, wenn man ein Fachabi in der Tasche hat. Aber dann müsstest Du gleizeitig einen Job haben, Mite zahlen können etc. Es wäre viel einfach, das alles jetzt durchzuziehen, selbst wenn das jetzt nicht so scheint.

0

Ich kann dir schlecht sagen, was du machen sollst, nur, was ich gemacht habe.

Bei mir war es so, dass meine Noten in der 12 ganz schön gerutscht sind, zum Teil wegen Lehrerwechsel, aber auch, klar, wegen Unlust. Gerade in den Leistungskursen (hatte u.a. Russisch und wir wurden mit denen aus der 13 zusammengetan, mit ner neuen Lehrerin, sodass ich gar nichts mehr kapiert hab). Ich hab dann für mich beschlossen, dass ich nicht mehr studieren möchte. Lange Rede, ich bin nach der 12 abgegangen, was meiner Ma auch nicht sonderlich gefallen hat, aber ich hab jetzt nen Job, den ich nicht missen möchte und hab nicht einmal bereut, kein Abi gemacht zu haben

Was machst du denn jetzt? Jaja Lehrerwechsel oder nicht anwesenheit der Lehrer wollte ich hier gar nich nennen, das glaubt mir später eh niemand. Also vielleicht einfach machen was ich für richtig halte? Danke übrigens!!!

0
@Ricci20

Ich bin jetzt in der Verwaltung, wo ich eigentlich nie hin wollte :). Jetzt will ich aber nicht mehr weg, vielleicht auch, weil alles passt - Arbeitsbereich, Kollegen...

Mama ist übrigens auch schon lange nicht mehr böse :)

Ich würde überlegen, was für einen Job du machen willst, und dann informier dich, ob du Abi dafür brauchst oder nicht. Viel Glück...

0

Ist Abitur gleich Abitur?

Ist es egal an welcher schule ich ein Abitur in Deutschland mache.. wird es überall in Deutschland bei Arbeitgebern anerkannt (egal von welcher schule)? Wenn man ein durchschnittliche/ gutes Abitur hat ist Abi doch gleich Abi.. egal wo?!

Danke für euere Hilfe!

...zur Frage

Gibt es Sport im Abitur ?

Als Leiszung- oder Grundkurs bei euch an der Schule im abi ???

...zur Frage

Gymnasiale Oberstufe an welcher Schule?

Hallo, habe zwei Fragen zur gymnasialen Oberstufe. Gehe zurzeit auf eine Realschule in NRW und habe halt vor mein Abi zu machen.

  1. Würdet ihr eher ein Gymnasium oder eine Gesamtschule empfehlen?
  2. Stimmt es, dass das Abitur an einer Gesamtschule weniger wert ist?
  3. Ist das Abi am Gymnasium schwerer?
...zur Frage

Ausbildung abbrechen, dafür Abitur machen?

Hallo,

ich habe kurz eine Frage, und zwar wollte ich meine Ausbildung abbrechen die ich letzten Jahres begonnen habe. Ich möchte gerne mein Abitur machen, an einer Gemeinschaftsschule. Wo man 3 Jahre sein Abitur macht, jeden Tag Schule. Ich bin 19 Jahre alt .

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Fachabitur nach nicht bestandenem Abitur?

Hallo, stimmt es, dass man automatisch die Fachhochschulreife hat, wenn man durch das Abi fällt? Also ohne einen praktischen Teil, wenn man Q1/Q2/Q3/Q4 erfolgreich absolviert und ein Abgangszeugnis bekommt aber kein Abi? Wohne in Hessen

...zur Frage

Zählt eine Ausbildung als Praktikum beim Fachabi?

Hallo!

Nachdem man den theoretischen Teil des Fachabis in der schule abgeschlossen hat, muss man ja noch einen praktischen Teil abschließen. Ein einjähriges Praktikum halt.

Aber zählt als Praktikum auch eine Ausbildung? Wenn ich also jetzt in der Schule den theoretischen Teil des Fachabis fertig habe und dann eine Ausbildung anfange (sagen wir mal 3 jahre lang) habe ich dann nach dem ersten Ausbildungsjahr mein "komplettes" Fachabi?

Oder muss es wirklich ein Praktikum sein? (wohne in NRW)

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?