Schule abbrechen oder Abi fertig machen?

11 Antworten

Die drei Monate solltest du unbedingt durchziehen...

stresst es dich, solltest du deine Zeit anders einteilen. Du brauchst auch Zeit für dich zum entspannen und runterkommen

In drei Monaten hätte ich Fachabi und erst in anderthalb Jahren volles Abi... und bin sehr gestresst :( aber danke!

0
@cookiexyzz

Deine Entscheidung, aber wenn du abbrichst brauchst du unbedingt den praktischen Teil um zum Studium zugelassen zu werden

0
@cookiexyzz

Raten Sie mal was es im Studium gibt... noch mehr Stress und dort hilft einem der Prof im Gegensatz zum Lehrer nicht. Entweder man lernt/arbeitet den ganzen Tag oder man macht es sich bequem und sitzt länger dort oder schafft es nicht.

1

Ich bin gerade in einer ähnlichen Situation: ich gehe momentan auf ein Gymnasium schreibe dort auch fast nur 1en und 2en, aber ich habe auch sehr viel Stress. Nächstes Jahr gehe ich dann auf eine FOS und mache dort mein Fachabi. Studieren kann man damit ja auch fast alles. :)

Versuch unbedingt, zu lernen, mit dem "Stress" umzugehen!
Studieren ist normalerweise noch viel stressiger als Schule.

Ich kann dir nur empfehlen, das volle Abi zu machen - es ist doch nur 1 Jahr mehr. Und damit hast du viel mehr Möglichkeiten. Du kannst ja jetzt noch nicht wissen, ob sich deine beruflichen Ziele in der Zukunft noch mal ändern.

Das Voll-Abitur später nachzuholen, in der Abendschule neben dem Beruf, das ist richtig stressig!

Viel Erfolg!

Jeder kann hier nur einen Tipp abgeben, DU entscheidest was du machst. Was wichtig ist und was hier bis jetzt noh niemand geschrieben hat: gönne dir auch Pausen. Du musst zwischendurch unbedingt abschalten, an etwas anderes denken. Wer immer nur an die Schule denkt, setzt sich selber unter Druck. Überlege dir also genau, wie du dir deine Zeit einteilst. Und deine freie Zeit. Einfach nur das machen, was DIR Spaß bringt und wo du NICHT an die Schule denkst, das ist wichtig.

Das ist eine tolle Sache, dass du schon genau weist, was du machen willst.

Aber ich denke ich würde nicht das Fachabitur machen, wenn du auch die Chance hast eine höher gestellten Abschluss zu erreichen.

Bei der Jobsuche kann dass später ein großer Vorteil für dich sein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?