Schule abbrechen nach der 10. Klasse mit einem Hauptschulabschluss

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

klar kannst du nach deinen Hauptschulabschluss die Schule verlassen und arbeiten gehen! Es ist deine Entscheidung was DU aus deinen Leben/deiner Zukunft machen möchtes. Wenn du einen Ausbildungsberuf hast wirst du aber auch noch weiterhin zur Schule müssen (z.b. handelsfachschule,Krankenpflegeschule und und und)...es sei denn es ist ein Aushilfsjob...

Lg Rumpumpel

amjad 21.03.2012, 19:09

danke für deine Antwort das Problem ist aber das meine jetzigen Lehrer meinen das das nicht geht die sagen man muss bis zu seinem 18. Lebensjahr in der Schule bleiben aber ich habe das einige Freunde die Schon vorher abgegangen sind deshalb bin ich jetzt etwas verwirrt kennst du vielleicht einen Gesetzes Titel oder abschnitt der deine Antwort belegt

0

Hallo!

Gesetzlich gilt folgendes: die staatliche Schulpflicht beläuft sich auf insgesamt 12 Jahre, davon 9-10 Jahre Vollzeitschulpflicht und in der Regel 3 Jahre Teilzeitschulpflicht (d.h. berufsbildende Schulen). Bei Beendigung nach der 10. Klasse müsste demnach z.B. in Form einer Ausbildung eine berufsbildende Schule für mind. 2 Jahre besucht werden...

http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/schulpflicht.html

amjad 21.03.2012, 19:12

also müsste ich weiter zur Berufsschule

0

Was möchtest Du wissen?