Schule abbrechen keine Hoffnung / Absturz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst zur Schule gehen, das ist deine Zukunft! Versuche doch einfach hinzugehen, den Unterricht steht man irgendwie durch, die Leistung verweigern kannst du auch wenn du anwesend bist. Versuche Fächer & Themen zu finden, die dich interessieren und konzentriere dich notfalls erstmal nur darauf. Hast du mit deinen Eltern, Lehrern oder aucj mal einem Arzt über deine Unlust gesprochen? Vielleicht wissen die weiter. Hast du Hobbys oder so? Such dir eine Belohnung dafür, das du dich zur Schule schleppst. 

Weißt du was du tun kannst, wenn du die Schule jetzt abbrichst? Sind die Zukunftsaussichten dein Traumberuf? Wenn ja, dann sprich mit Eltern, Lehrern, Berufsberatern, damit sie deine Entscheidung verstehen.

Solange du nicht weiter weißt, versuch irgendwie zur Schule zu gehen, das gibt deinem Leben Struktur. 

Achso und wenn es z.b. einfach an der Schulform liegt, dann gibt es auch dafür Alternativen. 

Du bist jung und jetzt gerade entscheidest du über deine Zukunft und über die Möglichkeiten, die du als Erwachsener haben wirst.

Lg und alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blödsinn, was willst du danach machen? Ohne Abschluss bist du aufgeschmissen wenn es um das Thema Job geht. Geh wieder hin, Zuhause sitzen un grübeln macht es nicht besser. Den Sinn des Lebens kannst du später suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerEchtmacher
25.04.2016, 09:51

Ich bin schlecht in der Schule... Noten usw. alles schlecht bei mir. Würde eh nicht weit kommen

0
Kommentar von DerEchtmacher
25.04.2016, 10:00

Nein aber ich kann mich nicht ändern, werde somit nicht akzeptiert in der Schule und kriege automatisch Notenabzug, werde schlechter usw. Ich würde ständig nur sitzenbleiben da bin ich mir sicher.

0

Du musst zur schule gehen das ist pflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?